Browsed by
Schlagwort: Stina Jensen

Stina Jensen – Inseltürkis

Stina Jensen – Inseltürkis

rezensiert von Daniela, am 10. Juli 2019

Titel: INSELtürkis
Reihe: Inselfarben (6 / ? )
Autor: Stina Jensen
Genre: Roman
Verlag: Sótani
Seitenanzahl: 231 Seiten
Erscheinungstermin: 28. Juni 2019
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Sommer, Sonne, sorgenfrei – genau so hat Schottin Terry sich ihr Leben immer vorgestellt.
Sardinien mit seinem türkisblauen Meer und der italienischen Wärme soll ihr neues Zuhause werden. Doch schon nach kurzer Zeit verliert sie ihre Anstellung in einem Luxushotel und steht unversehens auf der Straße.
Nur gut, dass der Hotelgast und gefeierte Rockstar Josh ihr einen Platz in seiner Suite und die Hälfte seines Bettes anbietet. Bald macht er ihr schöne Augen. Aber ist Terry für das Leben an der Seite eines Stars geschaffen?
Und dann ist da noch der umwerfende Sarde Toni, der sie seit ihrer Überfahrt auf die Insel umwirbt. Doch seine echt italienische Mamma hat ganz andere Pläne mit ihm.
Für Terry beginnt ein Abenteuer zwischen Rockstarleben und Dolce Vita. Und leise, ganz leise, meldet sich bei ihr Herzklopfen. Doch bei welchem der beiden Männer wird sich Terrys Herz wirklich zu Hause fühlen?

Eine überraschende Geschichte …

… über Veränderungen, Mut, Neuanfänge und Vergebung. Diese Geschichte zeigt uns, dass wir auch ab und zu unserem Herzen folgen sollten, auch wenn es uns in peinliche Situationen führen kann.

Weiterlesen Weiterlesen

Stina Jensen – Gipfelrot

Stina Jensen – Gipfelrot

rezensiert von Daniela, am 01. April 2019
– Rezensionsexemplar –

Titel: GIPFELrot
Reihe: Gipfelfarbe (3 / ?)
Autor: Stina Jensen
Genre: Roman
Verlag: –
Seitenanzahl: 280 Seiten
Erscheinungstermin: 03. April 2019
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Valerie wünscht sich nur eines: allein zu sein. Denn ihr Traum vom Leben mit ihrer großen Liebe ist wie eine Seifenblase zerplatzt. Was wäre da wohltuender, als in die malerische Abgeschiedenheit Schottlands zu reisen?
Doch sie bekommt ungewollt Gesellschaft: Zwei Freundinnen reisen spontan mit. Als auch noch der kernige Schotte Matt, dessen Akzent und Lachfältchen Valerie gegen ihren Willen faszinieren, mit seinem Sohn auftaucht, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe.
Die Einladung ins touristische Pitlochry am Fuße der Highlands lehnt Valerie zwar kategorisch ab, doch hat sie ihre Rechnung ohne den Einfallsreichtum ihrer Begleiterinnen gemacht. Es geht zu wie in einer schottischen Familiensaga!
Bald weiß Valerie gar nicht mehr so genau, ob Einsamkeit wirklich das ist, was sie sich am meisten wünscht.
Was sie aber nicht ahnt: Nicht nur sie, auch Matt verbirgt ein sorgsam gehütetes Geheimnis …

Eine wundervolle Geschichte …

… über Vergebung, Selbstvorwürfe, Freundschaft und Liebe. Eine Geschichte die uns diesmal nach Schottland führt.

Weiterlesen Weiterlesen

Stina Jensen – Gipfelgold

Stina Jensen – Gipfelgold

rezensiert von Daniela, am 14. Dezember 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: GIPFELgold
Reihe: Gipfelfarbe (2 / ?)
Autor: Stina Jensen
Genre: Roman
Verlag: –
Seitenanzahl: 263 Seiten
Erscheinungstermin: 18. Dezember 2019
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

»Die Gasteiner Alpen sind wirklich ein Traum. Du kannst dich entspannen, Ski fahren und vielleicht sogar jemanden kennenlernen!«
Mit diesen Worten wird Mona kurz vor Weihnachten in den Zwangsurlaub geschickt, nachdem sie sich als Eventmanagerin ein paar unverzeihliche Fehler geleistet hat. Dabei liebt sie ihren Job über alles, ganz im Gegensatz zum Skifahren. Oder zu David Brandner, ihrem Zimmernachbarn im Alpenhotel. Der Mann mit den kühlen grauen Augen behandelt Mona von der ersten Minute an so herablassend, dass sie ihn nicht ausstehen kann.
Die Dinge ändern sich jedoch, als sie ihn eines Nachts weinen hört. Zaghaft kommen die beiden einander näher – bis Mona den erschreckenden Grund für Davids Verzweiflung erfährt …

Eine winterliche Geschichte …

… über Erschöpfung, Überanstrengung, Veränderungen und Erkenntnisse. Eine Geschichte die uns in die österreichischen Berge führt.

Weiterlesen Weiterlesen

Stina Jensen – Gipfelblau

Stina Jensen – Gipfelblau

rezensiert von Daniela, am 03. Juli 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: GIPFELblau
Reihe: Gipfelfarbe (1/ ?)
Autor: Stina Jensen
Genre: Roman
Verlag: –
Seitenanzahl: 255 Seiten
Erscheinungstermin: 03. Juli 2018
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Annika hat die perfekte Hochzeit geplant: In einer romantischen kleinen Kapelle in den Schweizer Bergen, umgeben von Wildblumenwiesen und dem Geläut von Kuhglocken, will sie ihrem Verlobten das Ja-Wort geben.
Louis, ein wohlhabender Hotelier, scheint ein wahrer Märchenprinz zu sein – bis Annika etwas über ihn erfährt, das ihre gemeinsame Zukunft ernsthaft in Frage stellt. Dabei sind schon die ersten Gäste unterwegs, und eine geplatzte Hochzeit wäre ein unglaublicher Skandal.
Die ganze Sache wächst Annika endgültig über den Kopf, als plötzlich Felix vor ihrer Tür steht. Der Extremsportler mit den bergseegrauen Augen hat Annika vor einiger Zeit nicht nur auf die atemberaubendsten Gipfel mitgenommen, sondern auch gefühlsmäßig an ihre Grenzen gebracht.
Doch ausgerechnet Felix rät ihr, Louis um jeden Preis zu heiraten …

Eine leicht dramatische Geschichte …

… über Wagnisse, Freundschaft, Veränderungen und Liebe. Eine neue Serie, die viele neue Momente bereit hält.

Weiterlesen Weiterlesen

Stina Jensen – Inselgold

Stina Jensen – Inselgold

rezensiert von Daniela, am 16. November 2017
– Rezensionsexemplar –

Titel: INSELgold
Reihe: Inselfarben ( 5 / ? )
Autor: Stina Jensen (Ivonne Keller)
Genre: Roman
Verlag: –
Seitenanzahl: 306 Seiten
Erscheinungstermin: 17. November 2017
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Ein Roman, geheimnisvoll wie ein Wintertag an der See.
Als eine Weihnachtseinladung aus Rügen ins Haus flattert, reist Amanda kurzerhand von San Diego an die Ostsee, um den Vater ihrer Tochter wiederzusehen, dessen Verbleib sie ihr immer verschwiegen hat. Eine Versöhnung mit Andy wäre doch sicher das schönste Geschenk für Claire?
Doch als Amanda auf Rügen eintrifft, stößt sie am winterlichen Strand von Binz auf Ben, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Soll sie ihre Suche nach Claires Vater aufgeben und die wenigen Tage ihres Urlaubs mit dem geheimnisvollen Fremden genießen? Aber Ben scheint irgendetwas vor ihr zu verbergen. Weiß er mehr über Andy, als er vorgibt?
Voll Herzklopfen folgt sie Bens Einladung zu einem Inseltrip in seinem Wohnmobil – und findet beim Bernsteinsammeln bald mehr als nur das Gold der Insel …

Eine spannungsgeladene Geschichte …

… über Vertrauen, Veränderungen, Mut und dem Neuen. Der fünfte und leider letzte Teil dieser Serie verspricht nochmal etwas ganz Neues.

Weiterlesen Weiterlesen