Browsed by
Schlagwort: Martin Krist

Martin Krist – Stille Schwester

Martin Krist – Stille Schwester

rezensiert von Nicole am 21.08.2018
-Rezensionsexemplar-

Titel: Stille Schwester
Reihe: Kommissar Henry Frei-Thriller-Reihe (2)
Autor: Martin Krist
Genre: Thriller/ Krimi
Verlag: epubli
Seitenanzahl: 232
Erscheinungsdatum: 17.07.2018
ISBN-10: 3746743656
ISBN-13: 978-3746743653
Bildquelle/Klappentext: Amazon

DU BIST GLÜCKLICH? BALD BIST DU TOT!

Seit Monaten treibt ein Serienkiller sein perfides Spiel in der Hauptstadt: Auf heimtückische Weise erdrosselt er die Frauen, verwandelt ihre Leichen in groteske Kunstwerke. Es gibt keine Verbindung zwischen seinen Opfern. Er hinterlässt keine Spuren. Kommissar Henry Frei und sein Team stehen vor einem Rätsel.

Die Beziehung von Rebecca und Andreas könnte glücklicher nicht sein. Bis sie seinen Lügen auf die Schliche kommt. In ihr keimt ein furchtbarer Verdacht. Wer ist Andreas wirklich?Puhhhh, wo soll ich nur anfangen … Wie wäre es mit vorne? 😉

Da legte ich mich eines Abends völlig übermüdet in mein Bett und wollte nur noch eben kurz in „Stille Schwester“ rein lesen.

Und was ist dann passiert? Hellwach war ich und an Schlaf war absolut nicht mehr zu denken!

Weiterlesen Weiterlesen

Martin Krist – Böses Kind

Martin Krist – Böses Kind

rezensiert von Nicole am 05.08.2018
-Rezensionsexemplar-

Titel: Böses Kind
Reihe: Kommissar Henry Frei-Thriller-Reihe (1)
Autor: Martin Krist
Genre: Thriller/ Krimi
Verlag: Neopubli GmbH
Seitenanzahl: 324
Erscheinungsdatum: 26.10.17
ISBN-10: 3745035291
ISBN-13: 978-3745035292
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Ein Mord mitten in der Hauptstadt. Das Opfer wurde erschlagen und gekreuzigt. Kriminalkommissar Henry Frei und sein Team ermitteln. Suse, heillos mit ihren Kindern überfordert, seit ihr Mann sie verlassen hat, ist in Panik: Ihre Tochter Jacqueline ist verschwunden. Die alarmierte Polizei glaubt der Mutter kein Wort. Wo ist Jacqueline? Wer zieht seine blutige Spur durch Berlin? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Der erste Fall für Kommissar Henry Frei.
Hui, das nenne ich mal einen Reihenauftakt!

Ich habe das Gefühl, das Buch gerade erst begonnen zu haben und tatsächlich ist es bereits zu Ende gelesen.

Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, denn die kurzen Kapitel mit den ständigen Perspektivenwechseln und jeweils fiesen Cliffhangern, haben es wirklich nicht zugelassen, dass ich das Buch auch nur ein mal zuklappe!

Weiterlesen Weiterlesen