Sophie Fawn – Der Kodex der Hüterinnen

Sophie Fawn – Der Kodex der Hüterinnen

rezensiert von Nicole am 06.09.2017

Titel: Der Kodex der Hüterinnen
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Sophie Fawn
Genre: Fantasy
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 266
Erscheinungsdatum: 28.07.2017
ISBN-10: 1521902488
ISBN-13: 978-1521902486
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Amela wurde als Hüterin geboren und ist als solche zu einem Leben auf der Flucht verdammt. Als Keras ihr begegnet, genügt eine Berührung von ihr, um in ihm die Stärke der Jäger zu wecken. Sofort erkennt er, was sie ist, und will Rache üben. Rache für den Fluch, den die Hüterinnen den Jägern auferlegt haben. Rache für den Tod seiner Mutter. Doch was ist geboten, wenn man sich in den Feind verliebt? Folgt man den Regeln und vertraut auf seine Familie? Oder stellt man sich gegen sie?

Ein Buch, welches mich von der ersten Seite absolut gepackt hat!

Ich war mit den ersten Worten augenblicklich in der Welt von Amela und Keras gefangen und konnte es kaum erwarten, zu erfahren wie sich die Geschichte weiter entwickelt.
Der Klappentext lässt eine simple und romantische Story erahnen: eine Hüterin – ein Jäger – sie sind Todfeinde. Sie verlieben sich und den Rest kann man sich irgendwie denken …
Ich sage ganz klar: NEIN, so einfach kommt ihr mit diesem Buch hier nicht weg, denn die Autorin hat mit dem „Kodex der Hüterinnen“ einen ganz fantastischen, ultra spannenden, mega gefühlvollen und gut durchdachten Plot mit so einigen Wendepunkten erschaffen!

Besonders fasziniert hat mich der lockere, leichte und vor allem auf den Punkt bringende Schreibstil, der sich nicht mit unzähligen und von der Geschichte ablenkenden Ausschmückungen befasst, sondern mir genau die Informationen geliefert hat, die ich in dem Moment auch haben wollte!

Die Geschichte wird abwechselnd aus mehreren Perspektiven erzählt, wobei wir hauptsächlich Einblicke in die Gedanken von Amela und Keras bekommen. Diese Erzählungen gehen so spielend leicht und nahtlos ineinander über, dass die Autorin mir eine schlaflose Nacht beschert hat, denn ich hätte nicht eher ruhen können, bis ich den Ausgang der Geschichte erfahren habe!

Der Schluss ging mir allerdings ein wenig zu schnell, aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau! Vielleicht war ich aber auch einfach nur traurig, dass die Geschichte vorbei war.

Es erwarten euch: Liebe, Drama, Enttäuschung, Verrat und Intrigen! Die Familienehre und der jeweilige Kodex spielen eine große Rolle, ebenso wie die inneren Selbstzweifel, die ein Mensch haben kann, wenn er nicht weiß, ob sein Weg, den er bisher immer verfolgt hat, der richtige ist!

Wer Fantasy-Bücher mit einem guten Maß an Romantik mag, der ist mit dem „Kodex der Hüterinnen“ in sehr guten Händen! Das Buch bekommt eine glasklare Leseempfehlung von mir!

☼eure Nicole☼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.