Skye Leech – Kühle Schönheit

Skye Leech – Kühle Schönheit

rezensiert von Daniela, am 11. Juli 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: Kühle Schönheit
Reihe: Isle of Secrets (3 / 4)
Autor: Skye Leech
Genre: Roman
Verlag: Hawkify Digital
Seitenanzahl: 152 Seiten
Erscheinungstermin: 03. Juli 2018
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Er ist eigensinnig, sexy und dreist.

Seit Aurelie Bonnet die Leitung der Zeitschrift Beau übernommen hat, dreht sich ihr Leben nur noch um ihren Job. Sie versucht, dem durchgreifenden Führungsstil ihrer verstorbenen Großmutter nachzueifern, doch mit der Zeit hat sie das Gefühl, dass die Rolle der kalten Chefin sie zunehmend auffrisst. Als Aurelie eine Reise auf die Isle of Secrets bucht, hat sie in erster Linie eines im Sinn: Erholung und endlich wieder die Nähe zu einem Mann zu genießen. Denn das andere Geschlecht meidet die kühle Geschäftsfrau wie die Katzen das Wasser.

Als sie die Reise antritt, findet sie das Gesuchte und noch einen Teil von sich selbst, den sie längst verloren glaubte.

Eine erotische Geschichte …

… über Nähe, Selbsterkenntnis und Veränderung. Eine weitere Geschichte ohne typisches Happy End geht in die nächste Runde.

Nun durfte ich schon das dritte mal die „Isle of Secrets“ besuchen und möchte mich bei Hawkify Digital für dieses Rezensionsexemplar bedanken.

Mit Aurelie lernen wir wieder einen ganz anderen Typ Frau kennen. Sie muss sich in einem harten Business behaupten, welches sie von ihrer Grandma geerbt hat. Gleich zu Beginn merkt man, dass sie die harte Maske nicht immer zur Schau stellen und nicht nur die knallharte Geschäftsfrau sein möchte. Um sich eine Auszeit zu nehmen und um sich selber wieder zu finden, begibt sie sich auf die Reise zur Insel. Dort begegnet sie den attraktiven Aaron, der ihre Selbstbeherrschung deutlich ins Wanken bringt.

Der Schreibstil war wieder super und ich konnte diese prickelnde Geschichte zügig lesen.

Da ich kein Fan von Kurzromanen bin, muss ich aber wieder einmal sagen, dass diese Geschichte perfekt ausbalanciert ist, so dass ich keine längere Geschichte gebraucht hätte.

Ich bin sehr gerne auf der Insel, aber der Überraschungsmoment, was mich auf der Insel erwartet, ist nicht mehr vorhanden. Jede Protagonistin hat zwar ihre eigene Geschichte und Gründe warum sie sich für die „Isle of Secrets“ anmeldet, doch was sie dort erwartet, ist mir nicht mehr neu. ABER, gerade wie die Frauen sich wieder neu entdecken und vor allem die spürbare Leidenschaft, ohne Bedingungen erleben, machen diesen Urlaub so interessant.

Fazit

Ich glaube da muss ich nicht mehr viel sagen, denn jeder der gerne Urlaub auf der „Isle of Secrets“ macht, wird auch hier wieder auf seine Kosten kommen. Ein schöner Kurzroman, der sich super zwischendurch lesen lässt.

Rezension zu „Verfluchte Unschuld (1)“
Rezension zu „Süße Eitelkeit (2)“
Rezension zu „Verlockende Chance (4)“

* eure Daniela *

3 Gedanken zu „Skye Leech – Kühle Schönheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.