Rose Snow – Das erste Buch der magischen Angst

Rose Snow – Das erste Buch der magischen Angst

rezensiert von Daniela, am 09. Dezember 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: Das erste Buch der magischen Angst
Reihe: Die Bücher der magischen Angst (1 / 3)
Autor: Rose Snow
Genre: Fantasy
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 322 Seiten
Erscheinungstermin: 02. Dezember 2018
ISBN-10: 179064674X
ISBN-13: 978-1790646746
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

New York ist für Widney ein Neuanfang. Weg von der Familie, weg von unschönen Erinnerungen, weg von dem Schmerz. Dass sie in der neuen Stadt ausgerechnet in einer WG mit skurrilen Regeln landet, hätte Widney jedoch nicht gedacht. Aber nicht nur die Regeln sind seltsam, auch die Mitbewohner verhalten sich eigenartig. Nur ein einziger scheint ihr gegenüber aufrichtig zu sein. Doch obwohl Widney sich von ihm angezogen fühlt, kann sie seine Offenheit nicht erwidern. Denn was hat es mit den schwarzen Raben auf sich, die sie ständig begleiten? Und wie soll sie ihm erklären, dass seit ihrem 19. Geburtstag eine düstere magische Gabe in ihr erwacht ist?

Eine angsterfüllte Geschichte …

… über Veränderungen, Leben und Tod, Entscheidungen und Vertrauen. Eine Geschichte die sich nicht nur mit den schönen Seiten im Leben befasst.

Ich bin restlos begeistert. Ohne euch zu viel zu verraten, kann ich euch diesen ersten Teil von dem Autoren Duo Rose Snow nur ans Herz legen.

Sehr begeistert bin ich davon, dass es sich nicht um Jugendliche handelt, sondern um junge Erwachsene. Davon lernen wir in diesem Band gleich 7 Personen näher kennen.
Wir haben da Widney, aus ihrer Sicht wird die ganze Geschichte erzählt. Sie zieht vom Land in die große Stadt New York um dort zu studieren. Doch schon bevor sie den Big Appel erreicht, passieren mysteriöse Dinge … Aber erstmal in New York angekommen, hofft sie, dass sich ihre neuen Mitbewohner nicht als Katastrophe herausstellen.

In dieser WG lebt Josh, der unter anderem auch Wikipedia genannt wird, weil er einfach ein super Gedächtnis hat. Er spiegelt für mich so den kleine Bruder wieder, den ich nie hatte ;-).
Xander, dem dieses Loft in dem alle wohnen gehört, ist der Typ, der jeden analysieren möchte um von seinen eigenen Gedanken abzulenken. Das tut er aber total sympathisch und man begegnet ihm nicht ärgerlich, sondern eher mit einem Augendrehen.
Cooper ist der Dritte im Bunde. Er möchte aus dem Schatten seines Bruder austreten und selber erfolgreich werden. Er ist der Typ, der keine feste Beziehung eingehen will und seine Frauen regelmäßig wechselt, was ihn aber durch seine Art auch nicht unsympathisch macht.
Quentin, hat sein eigenes Päckchen zu tragen und probiert das Beste daraus zu machen. Er ist eher der Zurückhaltende in der Gruppe.
Doch Widney ist nicht die einzige weibliche Mitbewohnerin, denn da haben wir noch die scheinbar immer schlecht gelaunte Ash, der man am liebsten aus dem Weg gehen möchte.

Dass ich alle WG Mitglieder erwähne liegt einfach daran, dass ich jeden einzelnen unglaublich sympathisch finde und am liebsten auch in diese WG einziehen würde. Die Charaktere sind so unterschiedlich und doch harmonisieren sie perfekt miteinander.

Doch was hat es mit allen Mitbewohnern auf sich? Warum ist Widney ausgerechnet in dieser WG gelandet? Warum kann die Angst ein ganzes Leben beherrschen? Was hat es mit Raben und Göttern auf sich? Dies und noch viel mehr erfahrt ihr nur, indem ihr diese Geschichte, mit der ich im übrigen in diesem Gesamtbild nicht gerechnet habe, lesen werdet.

Ich bin gespannt, ob die beiden Autorinnen dieses Level bei den nächsten beiden Teilen beibehalten können.

Eine Geschichte, die mich bis zum letzten Wort begeistert hat. Das lag unter anderem an dem flüssigen und detaillierten Schreibstil der Autorinnen, aber vor allem an den Charakteren.

Rezension zu “Das zweite Buch der magischen Angst (2)”
Rezension zu “Das dritte Buch der magischen Angst (3)”

* eure Daniela *

2 Gedanken zu „Rose Snow – Das erste Buch der magischen Angst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.