Rose Snow – 13 – Das dritte Buch der Zeit

Rose Snow – 13 – Das dritte Buch der Zeit

rezensiert von Daniela, am 29. Juni 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: 13 – Das dritte Buch der Zeit
Reihe: Die Bücher der Zeit (3/3)
Autor: Rose Snow
Genre: Fantasy
Verlag: –
Seitenanzahl: Seiten
Erscheinungstermin: 2018
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Nach dem Auftauchen ihres Vaters steht Lizzys Welt Kopf. Ihr Leben gleicht einer emotionalen Achterbahn, in der sie nicht mehr weiß, was sie fühlen oder denken soll. Doch viel Zeit, sich mit ihrem Papa anzunähern bleibt nicht – denn Lizzys Vater weiht sie in die Geheimnisse der Zeitenöffner ein und offenbart Lizzy endlich den wahren Grund für den Tod ihrer Mutter. Geschockt beginnt Lizzy ihre Fähigkeiten zu trainieren, um sich dem Mörder ihrer Mutter zu stellen – wobei Lizzy das hässliche Gefühl beschleicht, selbst nur eine Marionette zu sein …

Meine Meinung

Eine spannungsgeladene Geschichte …

… über Entdeckungen, Verrat, Vertrauen und das Schicksal. Ein große Finale mit unerwarteten Wendungen erwarten einen bei dieser Geschichte.

Auch diesen letzten Teil durfte ich bei seiner Entstehung begleiten, doch das beeinflusst in keinster Weise meine Meinung.

Viel muss ich wahrscheinlich zu diesem Teil nicht schreiben, denn wer den ersten beiden Bänden verfallen ist, wird auch definitiv den letzten Teil lesen wollen.

Alle offenen Fragen aus dem vorherigen Teilen, werden beantwortet. Ich hatte zu keiner Zeit das Gefühl im Ungewissen zu sein, was die Geschichte für mich bis zum Schluss spannend und auch fesselnd gemacht hat.

Ich habe die ganze Zeit überlegt, was es mit der Prophezeiung auf sich hat und was sie bedeutet, doch ich konnte sie nicht entschlüsseln. Das hat mich bis zum Schluss rasend gemacht, denn ich wollte dem Autoren Duo doch ein Schritt voraus sein ;-).

Auch der Gedankenleser war für mich eine absolute Überraschung und so war ich auch da wieder fasziniert, wie Rose Snow falsche Fährten gelegt hat.

Die Beziehung zwischen Lizzy und Rouven wird auch hier wieder auf eine Probe gestellt, doch zu keiner Zeit verlieren sie die große „Aufgabe“ aus den Augen. Ich mochte die beiden bis zum Schluss und habe mit beiden gelacht, mitgefiebert, Ängste ausgestanden und gekämpft.

Eine super Serie, die mit dem letzten Teil eine Reihe komplett macht.

Ein Muss für alle, die die ersten beiden Teile gelesen haben. Das große Finale enthält alles, was zu einem guten Showdown gehört, so dass es bis zum Schluss durchweg fesselnd zu lesen war. Eine tolle Serie, die mit Blitzen, Zeiten und Gedanken, eine für mich neue Richtung eingeschlagen hat.

Rezension zu “13 – Das erste Buch der Zeit (1)”
Rezension zu “13 – Das zweite Buch der Zeit (2)”

* eure Daniela *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.