Robin Lang – NUMA: Die Rettung

Robin Lang – NUMA: Die Rettung

rezensiert von Nicole am 16.08.2017
– Rezensionsexemplar –

Titel: NUMA: Die Rettung
Reihe: NUMA (2/3)
Autor: Robin Lang
Genre: Romantasy
Verlag: TWENTYSIX
Seitenanzahl: 248
Erscheinungsdatum: 21.08.2017
ISBN-10: 3740731570
ISBN-13: 978-3740731373
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Neue Freunde und alte Feinde oder alte Freunde und neue Feinde?
Auch nach der Befreiung der entführten Numa kehrt keine Ruhe in Purple Beach ein. Eine neue Angst geht um und die Cravens und ihre Freunde tun ihr Bestes, um die Menschen und Numa zu beschützen.
Eigentlich hat Julia schon genug familiäre und berufliche Probleme und kann kein zusätzliches Drama gebrauchen. Aber ihr Numus erinnert sie ständig an den vor Wochen geretteten Wolf. Als sie endlich glaubt, am Ziel ihrer Wünsche angekommen zu sein, erfährt sie ein Geheimnis, das ihr den Boden unter den Füßen wegzieht. Ist sie stark genug, um diese Krise zu überstehen?

Die Welt der NUMA hat mich wieder und ich durfte endlich wieder etwas Zeit in Purple Beach verbringen!

NUMA – Die Rettung ist die Geschichte von Julia und Jackson, die wir beide am Ende des ersten Teiles kennen lernen durften.

Der erste Band ist zwar an sich abgeschlossen und hat kein offenes Ende, aber wir treffen alle Bekannte aus dem ersten Buch wieder, sodass Neueinsteiger der Serie auf jeden Fall von vorne beginnen sollten!

Was ich euch gleich zu Beginn verraten kann: NUMA 2 hat sich für mich ganz anders lesen lassen, als NUMA 1! Nicht schlechter, aber doch ganz „anders“!

Im ersten Teil standen die Geschichte und Erlebnisse von der Protagonistin Jo im Vordergrund. Wir erfahren das Geheimnis rund um die Numa, welches mit einem äußerst spannenden Plot ergänzt und einer fantastischen Liebesgeschichte abgerundet wurde.

Hier in Band 2 dominieren ganz klar die beiden Protagonisten Julia und Jackson und die Restgeschichte wird dabei ein klein wenig zur Nebensache. Julia und Jackson sind das Herz der Geschichte und wir bekommen tiefe Einblicke in ihre Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wir lesen ihre persönlichen Gedanken und erleben ihre Gefühle, Zweifel, Ängste und Wendepunkte hautnah mit! Hierbei wechseln auch die Erzählperspektiven der beiden.

Dieses Buch lebt also nicht von einem neuen Plot an sich, sondern ist eher ein absolutes Charakter- und Gefühlsbuch!

Die Familie und deren Werte und Zusammenhalt sind hier das Hauptthema, natürlich neben der Liebesgeschichte von Julia und Jackson.

Robin Lang hat es auch diesmal wieder geschafft, mich mit ihrer Geschichte in ihren Bann zu ziehen!

Sie bleibt ihrem bildgewaltigen, fesselnden und absolut gefühlvollen Schreibstil treu! Ich hatte Schmetterlinge im Bauch und es gab unvorhersehbare Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte.

Ein halbes Bewertungs-Büchlein ziehe ich ab, weil die Handlung an sich, im Vergleich zu Band 1, nicht ganz so spannend und umfangreich war, aber die Geschichte wurde ja, wie bereits erwähnt, anders aufgebaut.

Nun heißt es wieder warten … auf Band 3! Denn die Protagonisten, die ich dort vermute, erscheinen mir mehr als vielversprechend!

Zweiter Teil einer Romantasy-Trilogie! Es geht in der Geschichte um die Numa nahtlos weiter! Dieser Teil ist geprägt durch die beiden Hauptprotagonisten und deren Gefühle und Zueinanderfinden! Wer Teil 1 kennt und mochte, sollte NUMA – Die Rettung auch unbedingt lesen!

Rezension zu “Die Lichtung (1)”
Rezension zu “Die Zuflucht (3)”

☼eure Nicole☼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.