Nicky Barnes – Rockstar sucht Nanny

Nicky Barnes – Rockstar sucht Nanny

rezensiert von Daniela, am 20. Februar 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: Rockstar sucht Nanny
Reihe: Basterds (1 / ?)
Autor: Nicky Barnes
Genre: Roman
Verlag: Hawkify Books
Seitenanzahl: 260 Seiten
Erscheinungstermin: 01. März 2018
ISBN-10: 3947288328
ISBN-13: 978-3947288328
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Generation. Gefeiert, geliebt, vergöttert. Er genießt sein sorgenloses Leben ohne jegliche Verantwortung. Evelyn Johnson ist das genaue Gegenteil. Freundlich, fleißig und immer pünktlich arbeitet sie hart dafür, den Ansprüchen ihres Chefs gerecht zu werden. Als Blaine plötzlich allein mit einem Baby dasteht und Evelyn unerwartet ihre Arbeit verliert, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie braucht dringend einen Job … und er eine Nanny.

Eine unterhaltsame Geschichte …

… über Freundschaft, Veränderungen, Mut und Neuanfänge. Eine Geschichte mit Humor, einer Prise Sarkasmus und wenig Kitsch.

Hier hat mich einfach der Klappentext neugierig gemacht und ich war schon ganz gespannt, was diese Geschichte für mich bereithält. Ich habe eine leicht zu lesende Story erwartet und so war es auch. Vielen Dank an den Hawkify Books Verlag, dass ich dieses tolle Buch vorab lesen durfte.

Ich habe mich sofort in Blaines Baby Emma verliebt, denn sie hat mich sehr an meine Kleine Tochter erinnert. Ich konnte mich so richtig in Evelyn hineinversetzten, was die Geschichte für mich authentisch gemacht hat. Doch Evelyn bewirbt sich für die Stelle als Nanny, obwohl sie keine Ausbildung in diesem Bereich hat. Sie ist aber so liebenswert und charakterstark, dass sie wie gemacht ist, für diesen Job. Doch da hat sie die Rechnung ohne Blaine gemacht.

Er lässt nichts anbrennen und lebt sein Rockstar Leben in vollen Zügen. Er möchte gar nicht wahrhaben, dass er auf einmal eine Tochter hat um die er sich kümmern muss. Er ist zwar ein Arsch, was Evelyn ihm auch mehrmals sagt, aber ich konnte ihn auch auf eine Gewisse Art und Weise verstehen, was ihn mir nicht unsympathisch gemacht hat.

Eine tolle Geschichte, die ich innerhalb eine Tages unbedingt lesen musste. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, denn zu keiner Zeit wurde es langweilig und ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.

Hanna, Evelyns beste Freundin und Aiden, Blaines bester Freund, sind sehr interessante Charaktere und lassen auf weitere Teile hoffen.

Eine Liebesgeschichte, rund um einen Rockstar, ein Baby und einer Nanny. Sie ist gespickt mit sehr unterhaltsamen Dialogen und dies ist eine sehr interessante Kombi, die ich nur empfehlen kann.

Rezension zu “Rockstar sucht Liebe (2)”

* eure Daniela *

Ein Gedanke zu „Nicky Barnes – Rockstar sucht Nanny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.