Lena Kiefer – Die Welt wird brennen

Lena Kiefer – Die Welt wird brennen

rezensiert von Daniela am 11. Oktober 2020

Titel: Die Welt wird brennen
Reihe: Ophelia Scale (1/3)
Autor: Lena Kiefer
Genre: Fantasy
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 464 Seiten
Erscheinungsdatum: 18. März 2019
ISBN-10: 3570165426
ISBN-13: 978-3570165423
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Die 18-jährige Ophelia Scale lebt im England einer nicht zu fernen Zukunft, in dem Technologie per Gesetz vom Regenten verboten ist. Die technikbegeisterte und mutige Kämpferin Ophelia hat sich dem Widerstand angeschlossen und wird auserkoren, sich beim royalen Geheimdienst zu bewerben. Gelingt es ihr, sich in dem harten Wettkampf durchzusetzen, wird sie als eine der Leibwachen in der Position sein, ein Attentat auf den Herrscher zu verüben. Doch im Schloss angekommen, verliebt sie sich unsterblich in den geheimnisvollen Lucien – den Bruder des Regenten. Und nun muss Ophelia sich entscheiden zwischen Loyalität und Verrat, Liebe und Hass …

Wow, ich bin echt platt und weiß gar nicht was ich glauben soll. Genauso ergeht es Ophelia. Jeder probiert sie zu manipulieren, zu beeinflussen, zu besitzen, doch warum? Ophelia ist in einer Welt voller Technik und künstlicher Intelligenz geboren worden, doch bevor die Menschheit durch die Technik ersetzt worden wäre, wurde diese durch einen Regenten abgeschafft und nur noch das Minimum erlaubt. Natürlich sind einige absolut gegen die Abschaffung und arbeiten im Verborgenen an der Wiederauferstehung der künstlichen Intelligenz. Jede Partei hat ihre Gründe, doch welche sind die richtigen?

Die ganzen technischen Begriffe waren mir etwas too much, aber trotzdem bin ich gut durch die Geschichte gekommen. Auch dass mich diese Story an einige anderen Dystopien erinnert hat, war jetzt nicht hinderlich um die Geschehnisse auf mich wirken zu lassen.

Die Autorin hat wirklich starke und authentische Charaktere erschaffen und eine Welt voller Intrigen, Action und Spannung. Leider gab es ein paar Schwächen, aber da dieser Band der erste einer Trilogie ist und dazu auch noch das Debüt von Lena Kiefer, ist auf jeden Fall noch eine Steigerung möglich.

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie sich alles weiterentwickeln wird und wohin uns die Reise bringt …

Lena Kiefer hat eine Welt erschaffen, wo es kein richtig oder falsch gibt. In der es Heilmittel gegen tödliche Krankheiten und Technik zur Vereinfachung des Lebens gab. Aber ist dies eine Welt, wo die Menschheit existieren kann?

Ich bin von den Charakteren und der Spannung begeistert und freue mich auf die weitere Geschichte.

Obwohl es ein paar Schwächen in der Handlung gibt und mir die ganzen technischen Begriffe zu viel waren, fiebere ich der weiteren Entwicklung entgegen.

Welcher Weg ist der richtige? Gibt es Hoffnung auf eine Liebe, die aus den falschen Gründen zerstört wurde?

* eure Daniela *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.