Jo D. Shannon – The Broken Ones: Die Vergangenheit in Dir

Jo D. Shannon – The Broken Ones: Die Vergangenheit in Dir

rezensiert von Daniela, am 31. Juli 2018
– Rezensionsexemplar –

Titel: The Broken Ones: Die Vergangenheit in Dir
Reihe: –
Autor: Jo D. Shannon
Genre: Roman
Verlag: Hawkify Books
Seitenanzahl: 310 Seiten
Erscheinungstermin: 02. August 2018
ISBN-10: 3947288670
ISBN-13: 978-3947288670
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Catherine und Ryan können einander vom ersten Moment an nicht ausstehen. Er, ein großspuriger Scharfschütze der Army und sie, die zurückhaltende Ärztin mit einer tragischen Vergangenheit.

Als Ryan jedoch schwer verwundet heimkehrt, wendet sich das Schicksal. Er verschanzt sich in seinem Cottage fernab der Zivilisation und ausgerechnet Catherine findet ihn. Von dem einstigen Helden ist nur noch ein gebrochener Mann übrig, den Cat auf einmal mit anderen Augen sieht. Sie bietet ihm ärztliche Hilfe an und ahnt dabei nicht, dass sie noch mehr heilen wird, als nur das Offensichtliche.

Widerwillig nimmt Ryan ihr Angebot an und erfährt dabei nicht nur mehr über sich, sondern auch über Catherines Schicksal. Die beiden nähern sich einander an … bis Cat von ihrer Vergangenheit eingeholt wird.

Eine explosive Geschichte …

… über Freundschaft, Familie und Liebe. Diese Geschichte zeigt, dass einen die Vergangenheit nie komplett los lässt..

Wie sehr ich doch auf eine Fortsetzung zu „Der Himmel in meiner Nähe“ gehofft habe …
Gleich vorweg, die Bücher sind unabhängig lesbar, aber ich empfehle mit „Der Himmel in meiner Nähe“ zu starten, denn dort lernen wir Cat und Ryan bereits näher kennen.

Die beiden sind wahnsinnig tolle Freunde und wollen nur das beste für ihre liebsten Menschen, doch miteinander umgehen können sie nicht. Die beiden „hassen“ sich ab dem ersten Moment. Doch viele Entscheidungen, Rückschläge und Hinterhältigkeiten ziehen die beiden immer wieder zueinander.
Doch wenn ihr jetzt glaubt, dass euch eine simple Liebesgeschichte erwartet, dann muss ich euch enttäuschen. Diese Geschichte, die sich sehr flüssig lesen lässt, hat viel mehr zu bieten. Es erwarten euch, neben der unerfüllten Liebe, auch Drama, Schmerz, Verzweiflung und Trauer.

Ein Großteil der Geschichte handelt von der schrecklichen Vergangenheit der beiden. Cat und Ryan sind sich ähnlicher als sie denken, auch wenn sie es sich nicht eingestehen wollen. Wären da aber nicht die ständigen Zweifel und Selbstvorwürfe, könnten sie vielleicht einen Weg finden, miteinander umzugehen, um sich gegenseitig zu kitten.

Dieses komplette Gefühlschaos hat die Autorin sehr gut rüber gebracht und ich habe die Emotionen der beiden sehr gut nachvollziehen können. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass mir gerade die innerlichen Zerwürfnisse von Cat und Ryan sich zu oft wiederholt haben. Mit der Zeit scheinen sie zu begreifen, dass das Leben so nicht weiter gehen kann und bauen sich auch gegenseitig auf, nur um wieder in ein Loch zu fallen und neue Zweifel aufkommen zu lassen. Gerade diese Momente haben sich meiner Meinung nach zu oft wiederholt.

Eine Geschichte über Liebe und Vergebung erwartet euch bei diesem Buch. Da ich diese Kombination sehr mag, kann ich euch diese Geschichte nur empfehlen. Eine tolle Story, die einen richtig zum Lachen, Weinen, Trauern und Hoffen bringt.

Rezension zu „Der Himmel in meiner Nähe“

* eure Daniela *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.