Inka Lindberg – Mit dir falle ich

Inka Lindberg – Mit dir falle ich

rezensiert von Daniela am 09. Juni 2021

Titel: Mit dir falle ich
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Inka Lindberg
Genre: Roman
Verlag: Fischer
Seitenanzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 24. März 2021
ISBN-10: 3733550110
ISBN-13: 978-3733550110
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Robyn weiß genau, was sie will – beim Dating und im Leben. Nach ihrem Maschinenbaustudium wird sie die Karriereleiter erklimmen und sich nie wieder Sorgen um Geld machen müssen. Von diesem Plan wird sie sich durch nichts und niemanden abbringen lassen. Erst recht nicht durch Finn, ihren unverschämt gutaussehenden Kommilitonen, der sein Bad-Boy-Image mehr als verdient hat – und der ganz offensichtlich auf sie steht. Aber kann eine Beziehung mit dem reichen Schönling wirklich gutgehen?

„Wow“ kann ich nur sagen, denn es gibt in dieser Geschichte eine Wendung, mit der ich nicht gerechnet habe.

Ich muss aber gestehen, dass ich in der ersten Hälfte mit dem Gedanken gespielt habe, dieses Buch wieder wegzulegen.

Warum? Die Protagonisten waren mir nicht authentisch genug angelegt und mir hat oft das Verständnis für Handlungen und spezielle Aussagen gefehlt. Die Story an sich war mir zu flach und irgendwie holprig, aber auf eine andere Art trotzdem lesenswert.

Bei dem Schreibstil kann ich nur sagen, dass dieses Buch das Debüt der Autorin ist und somit schon mal für mich eher zweitrangig ist bzw. ich u.a. über ein paar Wiederholungen hinwegsehe.

Mir persönlich ist insgesamt auch zu viel auf der Strecke geblieben, was ich gerne etwas ausgearbeiteter nebenbei erlebt hätte, wie zum Beispiel das Uni-Leben, die Stadt Köln und die Beziehung von Robyn zu ihrer Mutter oder der restlichen Familie.

Ab der zweiten Hälfte, hat dann die Geschichte eine Wendung genommen und ich war mir wie Robyn selber unsicher. Ich wollte wissen, ob meine Vermutung richtig ist, also war ich so gespannt und gefesselt, dass ich die zweite Hälfte in einem Rutsch durchgelesen habe.

Ich kann nur sagen, dass das eine überraschende Geschichte war, die ich so nicht erwartet habe, aber für mich leider auch einige Schwachpunkte hat.

* eure Daniela *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.