Cornelia Funke – Drachenreiter

Cornelia Funke – Drachenreiter

rezensiert von Nicole am 26.09.2018

Titel: Drachenreiter
Reihe: Drachenreiter (1/2)
Autor: Cornelia Funke
Genre: Kinder/Jugend-Fantasy
Verlag: Dressler Verlag
Seitenanzahl: 448
Erscheinungsdatum: 01.02.1997
ISBN-10: 3791504541
ISBN-13: 978-3791504544
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Lung setzt seine ganze Hoffnung auf den sagenumwobenen „Saum des Himmels“. Dort, irgendwo zwischen den Gipfeln des Himalaya versteckt, soll die ursprüngliche Heimat der Drachen liegen. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt – Nesselbrand den Goldenen, das gefährlichste Drachen jagende Ungeheuer, das die Welt je gesehen hat. Und er ist ihnen auch schon auf der Spur.

Auf Empfehlung meines Sohnes und weil ich mal wieder ein „älteres“ Buch lesen wollte und kein brandaktuelles, habe ich mir den „Drachenreiter“ vorgenommen!

Es war so herrlich erfrischend, mal wieder ein Kinder/Jugendbuch zu lesen. Lasst euch aber versichert sein, echte Abenteurer und seien sie auch noch so erwachsen, kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten!
Wusstet ihr, dass Drachen, Feen, Zwerge, Kobolde und diverse andere Fantasiewesen tatsächlich unter uns leben?
Sie verstecken sich nur sehr gut und gehen uns Menschen aus dem Weg. Die, die daran glauben, können sogar mit ihnen reden und stellen fest, dass die phantastischen Wesen wunderbare Freunde sein können!

So begeben wir uns mit Lung, dem Drachen auf eine lange Reise zum „Saum des Himmels“.
Wo der genau liegt, weiß er zwar selber nicht genau, aber er muss ihn unbedingt finden, denn dort sollen noch andere Drachen, unentdeckt von den Menschen, leben. An seinem jetzigen Aufenthaltsort wird es leider sehr bald nicht mehr sicher sein, denn die Menschen rücken immer näher.

So zieht der ruhige und ausgeglichene Drache Lung mit seiner Freundin, dem hitzigen und spritzigen Koboldmädchen Schwefelfell los. Aber sie werden ihre Reise nicht alleine beschreiten, denn das Schicksal hat es wohl vor gesehen, dass sie dem verwaisten Menschenjungen Ben begegnen, der sie auf ihrem Abenteuer begleiten wird!

Und es wird ein echtes Abenteuer! Macht euch gefasst auf ganz viele tolle Begegnungen, menschlicher, phantastischer und tierischer Art! Natürlich gibt es auch einen bösen Verfolger, was die Suche zum „Saum des Himmels“ sehr spannend und tückisch macht.

Sämtliche Charaktere sind alle so wunderbar und herzlich ausgearbeitet, dass es einfach nur ein Genuss war, die „Drachenreiter“ auf ihrem Weg zu begleiten.

Nur um mal ein paar zu nennen: kleine berechnende Zwerge, sehr schlaue und erfinderische Ratten und allen voran natürlich die Kobolddame Schwefelfell, mein unangefochtener Lieblingscharakter.
Sie steckt so voller dauerhaftem Misstrauen und sympathischer Überheblichkeit, dass sie sämtliche Konversationen mit ihren witzigen und hitzigen Aussagen und ihrer schimpferischen Art bereichert. Dabei ist sie eine absolut treue und bedingungslose Freundin für Lung.

Generell wird in diesem Buch Freundschaft ganz großgeschrieben, sowie Zusammenhalt, Vergeben und Verzeihen.
„Jeder hat eine Chance verdient“ ist hier das Motto und man geht grundsätzlich immer erst mal davon aus, dass keine bösen Absichten im Spiel sind, außer natürlich man heißt Schwefelfell! 😉

Hier gibt es so einige Botschaften und man stellt sich während dem Lesen immer wieder die Fragen: Ist man wirklich von Natur aus böse oder wird man dazu gemacht? Lassen sich Meinungen ändern, auch wenn man voreingenommen ist? Kann man sein zugeteiltes Ziel ändern, wenn man weiß, es ist nicht richtig?

Ich habe mich definitiv von der Magie dieses Buches verzaubern lassen und freue mich nun auf den 2. Teil, den man unabhängig von diesem hier lesen kann, doch da gibt es ein Wiedersehen mit meinen neu gewonnenen Freunden!

Eine wunderbares phantastisches Abenteuerbuch über Freundschaft, Zusammenhalt und Überwindung von Misstrauen!

☼eure Nicole☼

Ein Gedanke zu „Cornelia Funke – Drachenreiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.