Chii Rempel – Sleepless – Echo der Vergangenheit

Chii Rempel – Sleepless – Echo der Vergangenheit

rezensiert von Nicole am 29.03.2018

Titel: Sleepless – Echo der Vergangenheit
Reihe: Lyrena`d Trilogie
Autor: Chii Rempel
Genre: Urban-Fantasy, Dark-Fantasy
Verlag: GedankenReich Verlag
Seitenanzahl: 380
ISBN-10: 3947147317
ISBN-13: 978-3947147311
Erscheinungsdatum: März 2018
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Kaylin Baker hatte schon immer die Vermutung, dass etwas mit ihr nicht stimmt, denn sie kann Dinge sehen ― Schatten ― die nicht da sein dürften. Doch wie Recht sie damit hat, wird ihr erst bewusst, als sie einem Fremden namens Lu über den Weg läuft, der sie unter einem völlig anderen Namen zu kennen scheint. Er offenbart ihr, dass sie weder sechzehn Jahre alt ist, noch aus Canterbury stammt ― geschweige denn von dieser Welt.
Kaylins Leben gerät aus den Fugen und das Mädchen ist gezwungen, Erinnerungen hinterher zu jagen, die sie längst vergessen hat, um dabei die Wahrheit über sich selbst zu erkennen.
Sie findet sich inmitten eines Krieges, der auch Himmel und Hölle nicht kalt lässt.

Durchweg geheimnisvoll, durchweg düster und durchweg mysteriös ist die Geschichte rund um die 16 jährige Kaylin, ein scheinbar ganz normales Mädchen.

Doch der Schein trügt, denn Kaylin hat eine sehr alte und sehr lange Vergangenheit. Sie selbst weiß nur leider nichts davon, dass sie als eine Andere, eine tragende Rolle in einer Parallelwelt namens Lyrena`d zu erfüllen hat.

Sie spürt zunächst Unruhen und hat Begegnungen und dann kehrt langsam die Erinnerung zurück …

Es erwarten euch düstere Mächte, intrigante Erzengel und ihr bekommt es mit dem Teufel persönlich zu tun!
Glaubt mir, er tritt in einer Erscheinung auf, die ihr nicht für möglich halten werdet.

Böse Mitstreiter haben die Tore zur anderen Welt geöffnet und so den Schattenwesen, die es auf unsere Energien und Kräfte abgesehen haben, Einlass gewährt.

Gutmütige, pfiffige Drachen, befreundete Hexen und Lu, den ich abgöttisch liebe (ihr werdet beim Lesen wissen, warum ;-)) , begleiten Kaylin auf ihrem Weg zu sich selbst, zu ihrer Vergangenheit und somit ihrer Zukunft.

Lu ist in der Geschichte mein Lieblingscharakter. Ich kann euch nicht sehr viel über ihn verraten, um euch nicht zu spoilern. Nur so viel: er verkörpert Macht und Kraft, gleichzeitig aber auch Sensibilität, Vertrauen, Liebe und eine gewisse Traurigkeit. Ich liebe ihn, auch wenn ich ihn noch nicht so ganz durchschaut habe.

Kaylin verändert sich im Laufe der Geschichte, aber sie ist eine liebenswerte und mehr als mutige und selbstlose Person. Was ihre wahren Gedanken und Gefühle an geht, hat mich die Autorin auch noch ein wenig im Dunklen tappen lassen.

Auf eins könnt ihr euch aber gefasst machen: hinter jeder Seite lauern neue Überraschungen und neue Erkenntnisse, die mir fesselnde Lesestunden beschert haben.

Chii Rempel hat da wirklich einen wahnsinnig tollen und echt mal anderen Plot geschaffen! Die Story ist leicht, zügig und verständlich zu lesen, obwohl sie teilweise alles andere als leichte Kost ist. Es erwarten euch da wirklich große und mächtige Dinge!

Hin und wieder waren mir die Erklärungen etwas verworren oder die Geschehnisse und Veränderungen zu selbstverständlich und ich musste etwas länger grübeln.

Die Geschichte hat eine gewisse Tragik, gerade was die beiden Hauptprotagonisten und deren Gefühle zueinander angeht.

Zudem hat die Geschichte interessanterweise unwahrscheinlich viele offenen Geheimnisse.
Die Aufklärungen derer hat die Autorin oft einfach mal nebenbei mit einfließen lassen und das hat mir gut gefallen.

Ich bin allerdings auch mit so einigen offenen Fragen zurück geblieben und hätte mir gewünscht, sie noch in diesem Teil beantwortet zu bekommen, weil es mir für die Geschichte an sich teilweise gefehlt hat.

Vermutlich wollte die Autorin die Neugier steigern, was sie bei mir auch erreicht hat, aber ich habe nun das Gefühl noch etwas zu sehr im Dunkeln zu tappen.

Das Ende war mehr als gemein und so neugiererweckend, so dass mir die Wartezeit, bis der 2. Band erscheint, sicher sehr lange vorkommen wird.

Ein toller Auftakt einer etwas düsteren und geheimnisvollen Fantasy-Serie mit vielseitigen und interessanten Charakteren.
Teil 2 ist ein Muss, weil so einige offene Fragen zurück geblieben sind.

☼eure Nicole☼

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.