Challenge September: Erledigt

Challenge September: Erledigt

Challenge September erledigt!

Wir wollten in diesem Monat ein Buch lesen, welches älter als 10 Jahre alt ist, um einem „Oldtimer“ mal wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken!

Unsere Wahl fiel auf

Bücher werden niemals alt, das ist das Besondere und auch Gute an Büchern.
Dennoch neigt man ja schon dazu, meistens zu den Top-aktuellsten Büchern zu greifen, weil jeder davon spricht und einen die Neugier packt oder weil es einfach Autoren gibt, von denen man einfach immer alles lesen muss.

Nicole: ich habe mich bewusst für ein Jugend-Fantasy-Buch entschieden, welches mir unter anderem mein Sohn empfohlen hat! Es kommt ja nicht alle Tage vor, dass er mir ein Buch empfiehlt und da musste ich die Gelegenheit direkt beim Schopfe packen! Zwar wollte er, dass ich den abgeschlossenen Nachfolge-Band von „Drachenreiter“ lese „Die Feder eines Greifen“, weil der ja noch viiiiiiiiel besser sein soll, aber der wäre nicht in die „Oldtimer-Kategorie“ gefallen. Aber das macht nichts, denn „Drachenreiter“ hat mich so begeistert, dass ich mir auf jeden Fall ein zweites mal den Ebook-Reader meines Sohnemanns ausleihen werde, um auch noch den 2. Band zu lesen!

Daniela: ich habe mich sehr schwer getan, welches Buch ich wählen sollte. Ursprünglich hätte ich gedacht, dass ich so einen Klassiker wie „Stolz und Vorurteil“ wähle, aber irgendwie war mir überhaupt nicht danach. Dass ich so etwas theologisches wie „Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna“ wähle, hätte ich aber auch nicht erwartet ;-). Mein Dank geht an die liebe Ela Fisch, denn es war ihre Empfehlung.

Hier sind unsere Rezensionen zum Nachlesen:

Cornelia Funke – Drachenreiter
Fynn – Hallo, Mister Gott, hier spricht Anna

________________________________________________________________

Wir lesen im September ein Buch, was älter als 10 Jahre alt ist!

Das schöne ist ja, dass Bücher NIEMALS alt werden, aber leider nur allzu schnell in Vergessenheit geraten können, deshalb wollten wir diesen Challenge Punkt unbedingt dabei haben!
Wir wollen quasi ein Buch aus der Versenkung holen und ein älteres Buch erfreuen, mal wieder im Mittelpunkt zu stehen.

Nachdem wir eine Facebook-Umfrage gestartet haben, um Tipps zum Thema zu bekommen, haben wir uns für diese beiden „Oldtimer“ entschieden:

Fynn – „HALLO, MISTER GOTT, HIER SPRICHT ANNA“ wird Daniela lesen.

Hier der Klappentext:
»Das meiste von ein Engel ist innen, und das meiste von ein Mensch ist außen …«
Anna liebt – einfach alles. Und alle lieben Anna, diesen naseweisen Fratz, denn niemand weiß so gut wie sie, was das wirklich ist: Gott und die Welt, Menschen und die Liebe, das Lachen und die Angst, Freude und Trauer.

CORNELIA FUNKE – DRACHENREITER wird Nicole lesen.

Hier der Klappentext:
Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Lung setzt seine ganze Hoffnung auf den sagenumwobenen „Saum des Himmels“. Dort, irgendwo zwischen den Gipfeln des Himalaya versteckt, soll die ursprüngliche Heimat der Drachen liegen. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt – Nesselbrand den Goldenen, das gefährlichste Drachen jagende Ungeheuer, das die Welt je gesehen hat. Und er ist ihnen auch schon auf der Spur.

Wir sind sehr gespannt …

Daniela & Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.