Challenge Dezember: Erledigt

Challenge Dezember: Erledigt

Challenge Dezember erledigt!

Das Jahr neigt sich dem Ende und somit auch unsere Challenge 2018!

Tatsächlich haben wir es jeden Monat geschafft, unsere uns selbst auferlegten „buchigen“ Monatsaufgaben zu meistern!
Dabei haben wir gute Bücher entdeckt, hin und wieder auch weniger gute, aber größtenteils sind wir um viele Schätze reicher, was großartig ist!

Für den Dezember hatten wir uns zum Abschluss des Jahres einen WINTERROMAN vorgenommen!

Wie waren unsere Erfahrungen?

Nicole: Ich bin um sooooo ein riesen großes Schätzchen reicher geworden!
„WINTER“ von Nicole Allwang hat mich eine emotionale Achterbahn fahren und das Wörtchen „Liebe“ sehr intensiv erleben lassen. „WINTER“ ist ein Jugendbuch und erzählt über die Entstehung und die Macht der Liebe. Ich lege es jedem ans Herz, zumal die Autorin auch erst zarte 16 ist und es echt bemerkenswert ist, was sie mit ihrem Debüt auf die Beine gestellt hat. Es war das perfekte Buch zum Abschluss des Jahres für mich!

Daniela: Passend zur Jahreszeit und zu unserer Challenge Aufgabe hat diese Geschichte von Mila Summers hervorragend gepasst. Gerade zur Weihnachtszeit begeben sich die beiden Hauptprotagonisten in die schottischen Highlands. Ich habe alles bildlich vor Augen gehabt und habe mir selber eine solch schneebedeckte Landschaft gewünscht. Gerade Bücher, die Winter bzw. Weihnachten versprechen, halten dies nicht immer, aber hier war alles top. Toller Abschluss unserer Challenge für 2018.

Hier sind unsere Rezensionen zum Nachlesen:

Nicole Allwang – Winter
Mila Summers – Liebe und andere Weihnachtswunder

________________________________________________________________

Ganz klassisch haben wir uns für den Dezember ein „Winterbuch“ vorgenommen!
Beide Bücher sind Top-aktuell und erst vor kurzem erschienen.

Während Danielas Wahl auch wirklich wie ein romantisch-winterlicher Liebesroman klingt und somit genau in ihr Beuteschema passt, musste Nicole da etwas tricksen, denn diese Art von Liebesromanen sind ja so gar nicht ihr Ding!
Aber „winterlicher“ kann ein Buch ja nicht klingen bei dem Titel oder?

Hier sind die Klappentexte zu den Büchern:

Nicole Allwang – Winter:

Mein Leben war immer kalt und einsam wie der Winter. Mein Name könnte nicht besser gewählt sein. Doch dann war da plötzlich Clyde und brachte mein mühsam aufgebautes Leben ins Wanken. Ausgerechnet der größte Playboy der Schule hat ein Auge auf mich geworfen. Doch es geht um mehr als nur Gefühle – es geht um mein Überleben.

Clyde kann jedes Mädchen haben. Das ist er jedenfalls so gewohnt. Doch dann bringt Winter sein Weltbild völlig durcheinander, denn das neue Mädchen in der Klasse ignoriert ihn komplett. Sein Ehrgeiz ist gepackt, doch schon bald merkt er, dass es ihm nicht einfach nur um eine neue Eroberung geht … (Quelle: Amazon)

Mila Summers – Liebe und andere Weihnachtswunder

Suche nicht nach der Liebe … denn sie findet dich!

Der plötzliche Wintereinbruch in Edinburgh legt die Großstadt kurz vor Weihnachten lahm. Nichts geht mehr. Dabei muss Cailin dringend in ein verschlafenes Nest in den schottischen Highlands, um dem Vater ihres ungeborenen Kindes von den Folgen ihres One-Night-Stands zu erzählen.
Noel ist auf der Flucht vor der Polizei, als Cailin seinen Weg kreuzt. Zähneknirschend nimmt er sie mit, auch wenn er damit riskiert, aufzufliegen und im Knast zu landen. Als Noel seinen ungebetenen Gast in Mìorbhail absetzt, streikt kurz darauf sein Wagen und er sitzt im Ort der Wunder fest. Schon bald widerfahren ihm wundersame Dinge. Dabei will er doch nur weg – vor allem von Cailin, die Gefühle in ihm weckt, die ihm schnell gefährlich werden könnten. Wird es ihm gelingen? (Quelle: Amazon)

Wir sind gespannt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.