Durchsuchen nach
Category: Fantasy

Leia Stone – Celestial City

Leia Stone – Celestial City

rezensiert von Daniela am 23. Juni 2022

Titel: Jahr 1
Reihe: Celestial City – Akademie der Engel (1/ ?)
Autor: Leia Stone
Genre: Fantasy
Verlag: ONE
Seitenanzahl: 368 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. August 2020
ISBN-10: 384660111X
ISBN-13: 978-3846601112
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Seit Brielles Mutter ihre Seele an die Dämonen verkauft hat, ist auch das Schicksal der 18-Jährigen besiegelt. Deshalb erwartet sie bei ihrer Erweckungszeremonie, die über ihr weiteres Leben entscheidet, keine großen Überraschungen. Es ist klar, dass sie an der dämonischen Tainted Academy ausgebildet wird. Als dann jedoch pechschwarze Flügel aus ihrem Rücken wachsen, wird sie wider Erwarten an der Fallen Academy der Engel aufgenommen. Mit ihren schwarzen Flügeln ist Brielle dort allerdings eine Außenseiterin. Da hilft es auch nicht, dass der attraktive Lincoln Grey ihr das Leben noch schwerer macht – oder dass sie plötzlich Luzifer persönlich gegenübersteht.

Wow Wow Wow! Ich bin total begeistert, in welche Welt ich da reingestolpert bin. Dieses Buch habe ich mir auf einer Messe gekauft und es lag lange in meinem Regal, obwohl der Klappentext mich angesprochen hatte.

Seele verkauft an Dämonen, dämonische Akademie oder Akademie der Engel, böser Luzifer, ganze Welt hat sich verändert – das sind alles Themen die mich auf jeden Fall neugierig machen und doch hat es fast ein Jahr gedauert bis ich um eine weitere großartige Geschichte bereichert wurde.

Weiterlesen Weiterlesen

Nena Tramountani – City of Elements

Nena Tramountani – City of Elements

rezensiert von Daniela am 17. Juni 2022

Titel: Die Macht des Wassers
Reihe: City of Elements (1/4)
Autor: Nena Tramountani
Genre: Fantasy
Verlag: Oetinger Taschenbuch
Seitenanzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 20. Januar 2020
ISBN-10: 3841505961
ISBN-13: 978-3841505965
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Tessarect. Eine Stadt, streng aufgeteilt nach den vier Elementen – und denjenigen, die sie beherrschen. Hierher wird Kia entführt. Sie erfährt, dass ihr Leben in Gefahr ist, weil sie das Kind zweier unterschiedlicher Elemententräger ist. Und damit einzigartig. Ausgerechnet Kias Entführer Will ist ihr Inventi, geboren, um sie zu schützen, komme was wolle. Leider ist er nicht nur unausstehlich, sondern auch ziemlich gut in seinem Job: Er lässt Kia nicht aus den Augen. Irgendwie muss sie ihm entkommen, um herauszufinden, wem sie in diesem undurchschaubaren Geflecht aus Allianzen und Geheimnissen trauen kann – und um das außergewöhnliche Talent zu wecken, das angeblich in ihr schlummert.

Mannomann … . Das ist eine Geschichte, wo ich mich frage, ob ich sie nicht besser lesen hätte sollen, anstatt zu hören. Das lag aber nicht an der Sprecherin Marie Bierstedt, sondern eher daran, dass mir das alles zu viel war. Was mir zu viel war, erkläre ich euch gleich.

Weiterlesen Weiterlesen

Jennifer L. Armentrout – Erwachen des Lichts

Jennifer L. Armentrout – Erwachen des Lichts

rezensiert von Daniela am 07. Juni 2022

Titel: Erwachen des Lichts
Reihe: Götterleuchten (1/4)
Autor: Jennifer L. Armentrout
Genre: Fantasy
Verlag: MIRA Taschenbuch
Seitenanzahl: 432 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Dezember 2020
ISBN-10: 3745701143
ISBN-13: 978-3745701142
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Eben noch verlief Josies Leben normal. Sie ist eine typische Studentin auf dem Weg zu ihrem Seminar. Da taucht plötzlich ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …

Ich habe diese Reihe in einem Rutsch durchgehört und das heißt bei mir schon was, da ich nicht im Alltag einfach mal so Hörbücher höre, sondern meistens nur beim Autofahren.

Ich bin auch nach dieser Serie wieder absolut fasziniert, wie die Autorin es schafft, eine eigene einzigartige Handlung zu erschaffen, obwohl Götter jetzt kein seltenes Thema sind. Sie hat es auch hier wieder geschafft, eine emotional dramatische und spannende Geschichten zu schreiben.

Weiterlesen Weiterlesen

Tracy Deonn – Legendborn

Tracy Deonn – Legendborn

rezensiert von Nicole am 06.07.2022
-Als Hörbuch gehört-
-Abbruchrezension-

Titel: Der geheime Bund
Autor: Tracy Deonn
Reihe: Legendborn (1/?)
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne Verlag (Hörbuch: Random House Audio, gesprochen von Alina Vimbai Strähler)
Seitenanzahl: 736
Erscheinungsdatum: 11.04.2022
ISBN-13: 978-3453322004
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Mit ihrem Studium an der UNC Chapel Hill beginnt für Bree Matthews ein neuer Lebensabschnitt. Endlich weg von zu Hause, von der erdrückenden Fürsorge ihres Vaters und vor allem von den Erinnerungen an ihre verstorbene Mutter. Doch bereits an ihrem ersten Tag auf dem Campus wird Bree Zeugin eines Dämonenangriffs. Wieso kann Bree – im Gegensatz zu ihren Kommilitonen – den Dämon sehen? Und wer sind die Mitglieder dieses geheimen Bundes, die sich selbst als Nachfahren der Artusritter bezeichnen und sich ganz ungefragt in Brees Leben einmischen? Die Antwort auf ihre Fragen scheint in der Vergangenheit ihrer Mutter zu finden zu sein. Und in ihrem eigenen magischen Erbe…

Klang vielversprechend, war aber leider nichts für mich.

Die Fantasy-Story rund um die Geheimorganisation der “Legendborn”, Dämonen und den Artusrittern war zwar grundsätzlich sehr interessant, wurde mir jedoch viel zu rasant, zu wirr, zu kurz und zu unübersichtlich erzählt, um eine Nähe zur Protagonistin Bree aufzubauen.

Zudem hatte die Story definitiv zu viele Unterthemen für mich, wie z.B. die Sklaverei der Südstaaten, Rassismus, Sexismus oder Trauerbewältigung, was ganz klar wichtige Themen sind und man spürte auch, dass sie der Autorin sehr wichtig sind, ich habe sie aber in dem Fall als sehr deplatziert und nicht geschickt mit der Geschichte verwoben empfunden.

Es konnte bei mir leider absolut kein Tiefgang aufgebaut werden und alles blieb oberflächlich.

Vielleicht hätte ich es anders empfunden, wenn ich das Buch gelesen, statt gehört hätte, aber nach der Hälfte, etwa knapp Hörstunden, habe ich der Geschichte schlussendlich Adieu gesagt.

Hier passt das Sprichwort: “Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist!” nicht ganz, denn ich mochte das Buch leider einfach nicht. Wir haben definitiv nicht zueinander gepasst.



* eure Nicole *

Jackie May – Verflucht

Jackie May – Verflucht

rezensiert von Daniela am 15. Mai 2022

Titel: Verflucht
Reihe: Underworld Chronicles (1/?)
Autor: Jackie May
Genre: Fantasy
Verlag: One
Seitenanzahl: 304 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Mai 2021
ISBN-10: 3846601241
ISBN-13: 978-3846601242
Bildquelle/Klappentext: Amazon

In Detroit wimmelt es nur so vor gefährlichen Kreaturen – und Nora Jacobs ist eine der wenigen, die davon weiß. Ihr Fähigkeiten konnten sie jedoch bisher vor Schlimmerem bewahren. Bei einem nächtlichen Zwischenfall im düsteren Underworld Club ändert sich das jedoch schlagartig, als der mächtigste Vampir der Stadt auf sie aufmerksam wird und ihre Kräfte für sich nutzen will. Immer mehr Unterweltler verschwinden aus Detroit, und Nora soll helfen, sie wieder aufzuspüren. In Troll Terrance findet sie dabei schnell einen engen Verbündeten. Doch die Zeit wird knapp. Und Nora beginnt sich zu fragen, wie zum Teufel sie lebend aus dieser Situation herauskommen soll …

Gleich zu Beginn möchte ich sagen, dass ich leider kein Fan von Kelly Orams Romanen war (bisher habe ich zwei gelesen gehabt). Doch diese Reihe, die Kelly Oram mit ihrem Mann unter dem Pseudonym Jackie May schreibt, ist für mich absolut vielversprechend.

Weiterlesen Weiterlesen