Browsed by
Kategorie: Challenge

Challenge

Challenge

Was war das schön, endlich mal wieder ein Buch gemeinsam zu lesen, denn das machen wir in letzter Zeit einfach viel zu selten. Nun tun wir das, dank unserer selbst auferlegten Challenge, alle 2 Monate und darauf freuen wir uns riesig!

Der Januar startete mit „Rose Snow 7 – Das erste Buch des Spiels“ schon mal genial. Dass wir uns an einem Morgen gefühlte 50 Whatsapp hin und her geschrieben habe, sagt je wohl alles. Wir mussten Theorien spinnen und unsere Gedanken austauschen. Ihr merkt sicher, dass die neue Reihe des Autorenduos uns echt begeistert hat. Wie genau, könnt ihr gerne in unseren Rezensionen nach lesen.

Rezension von Nicole
Rezension von Daniela

Rose Snow – Das erste Buch des Spiels

Rose Snow – Das erste Buch des Spiels

rezensiert von Daniela, am 06. Januar 2020

Titel: 7 – Das erste Buch des Spiels
Reihe: Die Bücher des Spiels (2/3)
Autor: Rose Snow
Genre: Fantasy
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 325 Seiten
Erscheinungstermin: 21. Dezember 2019
ISBN-10: 1678975842
ISBN-13: 978-1678975845
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Eine magische Universität im hohen Norden. Ein traumhaftes Schloss. Und ein Geheimnis, das seinen Ursprung im Eis hat …

Ihren ersten Tag an der Northside University hat sich Phoebe Jackson definitiv anders vorgestellt: Plötzlich ist sie nicht nur in ihrem persönlichen Wintermärchen gelandet, wo Magie und Gedankenlesen an der Tagesordnung stehen, sondern wird auch noch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Denn ausgerechnet hier trifft sie wieder auf den umschwärmten Flynn und den charismatischen Collin, die sie seit den tragischen Ereignissen des Sommercamps vor vier Jahren nicht mehr gesehen hat. Als wäre das nicht schon genug, scheint auch noch ein viel älterer Teil der Vergangenheit zum Leben zu erwachen und Phoebe in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel zu ziehen …

Was für ein Auftakt …

Ich möchte vorweg nehmen, dass ich denke, dass es wichtig ist, die Vorgeschichte „Wie es begann“ zu lesen. Beim Lesen hätte ich sonst wahrscheinlich einige Fragezeichen im Kopf gehabt, obwohl die Autorinnen immer wieder Ereignisse aus der Vorgeschichte in diesen Teil mit einfließen lassen.

Weiterlesen Weiterlesen

Rose Snow – 7 – Das erste Buch des Spiels

Rose Snow – 7 – Das erste Buch des Spiels

rezensiert von Nicole am 11.01.2020
-Rezensionsexemplar-

Titel: Das erste Buch des Spiels
Reihe: Die Bücher des Spiels (2/3)
Autor: Rose Snow
Genre: Fantasy/Jugend, Romantasy
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 325
Erscheinungsdatum: 21.12.2019
ISBN-10: 1678975842
ISBN-13: 978-1678975845
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Eine magische Universität im hohen Norden. Ein traumhaftes Schloss. Und ein Geheimnis, das seinen Ursprung im Eis hat …
Ihren ersten Tag an der Northside University hat sich Phoebe Jackson definitiv anders vorgestellt: Plötzlich ist sie nicht nur in ihrem persönlichen Wintermärchen gelandet, wo Magie und Gedankenlesen an der Tagesordnung stehen, sondern wird auch noch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Denn ausgerechnet hier trifft sie wieder auf den umschwärmten Flynn und den charismatischen Collin, die sie seit den tragischen Ereignissen des Sommercamps vor vier Jahren nicht mehr gesehen hat. Als wäre das nicht schon genug, scheint auch noch ein viel älterer Teil der Vergangenheit zum Leben zu erwachen und Phoebe in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel zu ziehen.

„Holla die Waldfee“ kann ich nach Beenden des Buches nur sagen, denn es ist schlicht DER HAMMER!

Romantasy-Fans, die es magisch, zauberhaft romantisch und dennoch dunkel und düster mögen, die sollten sich die Reihe „7“ unbedingt zulegen!

Rose Snow hat es mal wieder geschafft, mich mit ihrer Geschichte rund um die Gedanken lesende Phoebe komplett gefangen zu nehmen.
Die Story ist für mich echt filmreif, denn sie ist inhaltlich sehr umfangreich, hat viele Facetten zu bieten und ist auf eine Neugier erweckende Weise ziemlich undurchsichtig.

Weiterlesen Weiterlesen

Challenge September: nur halb erledigt

Challenge September: nur halb erledigt

#unseretrimagischebücherwelt

Unser Challenge-Thema für den Monat September lautete:
– wir lesen ein Blind Date –

Tolles Thema, tolle von Sarah & Andrea empfangene Bücher, aber leider nur mäßiger Erfolg …

Zumindest bei Nicole: Mich hat eine Leseflaute erreicht … meine erste und ich konnte in den letzten Septemberwochen einfach kein Buch mehr in die Hand nehmen. Das war einfach furchtbar, denn egal, was ich zu lesen begonnen habe, da ging gar nichts und ich musste das Buch wieder zuschlagen.
Ich hoffe sehr, dass dieser Zustand nicht lange anhält und ich Andreas Buch bald nachholen kann, denn das möchte ich unbedingt!

Rezension von Daniela
Nadine Kapp & Freya Miles – Law Enforcement: Los Angeles

Nadine Kapp & Freya Miles – Law Enforcement: Los Angeles

Nadine Kapp & Freya Miles – Law Enforcement: Los Angeles

rezensiert von Daniela, am 21. September 2019

Titel: Los Angeles
Reihe: Law Enforcement (1 / ?)
Autor: Nadine Kapp & Freya Miles
Genre: Roman
Verlag: Montlake Romance
Seitenanzahl: 190 Seiten
Erscheinungstermin: 21. März 2018
ISBN-10: 9782919801589
ISBN-13: 978-2919801589
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Wie viel Angst kann eine Liebe ertragen? Wie viele Gefahren kann sie überstehen? Kate ist eine starke, junge Frau, die bereits einen tragischen Verlust erleiden musste. Inzwischen hat sie in Aiden einen neuen Partner gefunden, der sie über alles liebt. Doch Kate kann die drei magischen Worte nicht erwidern, denn der Tod ihres Verlobten wiegt noch immer schwer. Mit jedem Einsatz, den Aiden als Detective bestreitet, schwillt die Angst in ihr, auch ihn zu verlieren. Bei einem Banküberfall riskiert er ohne Rücksicht auf Verluste sein Leben und die Kluft zwischen ihnen scheint immer größer zu werden. Vielleicht sogar zu groß? Wird Kate jemals wieder lieben können oder droht Aidens Job ihre Beziehung endgültig zu zerstören?

Was für interessante Protagonisten. Ich habe Kate und Aiden sehr gemocht und das, obwohl ich immer wieder das Gefühl hatte, dass mir ganz wichtige Informationen fehlen. Während der ganzen Geschichte bin ich das Gefühl auch nicht losgeworden, dass ich eine Vorgeschichte dazu verpasst habe.

Weiterlesen Weiterlesen