Durchsuchen nach
Kategorie: 5 Bücher

Marah Woolf – Sister of the Stars

Marah Woolf – Sister of the Stars

rezensiert von Daniela, am 24. Juni 2020

Titel: Sister of the Stars: Von Runen und Schatten
Reihe: HexenSchwesternSaga (1/3)
Autor: Marah Woolf
Genre: Fantasy
Verlag: –
Seitenanzahl: 480 Seiten
Erscheinungstermin: 20. Juni 2020
ISBN-10: 3966983699
ISBN-13: 978-3966983693
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

»Manche Dinge vermisst man für immer.«

Vor vier Jahren wurde Vianne von einer Sylphe gebissen. Im folgenden Dämonenfieber verlor sie all ihre Hexenkräfte. Um zu überleben, musste sie ihre Heimat und ihre große Liebe Ezra Tocqueville verlassen. Nun kehrt sie geheilt nach Frankreich zurück, das mittlerweile hinter einer riesigen Mauer liegt, die die Welt vor den Dämonen schützt. Vianne ist fest entschlossen, sich ihre Magie und Ezra zurückzuholen.

Vorher muss sie jedoch den jetzigen Großmeister der Magier überzeugen, einen Pakt mit den Dämonen zu schließen. Aber Ezra hat seine eigenen Pläne und in diesen kommt Vianne nicht mehr vor

Ein magisches Abenteuer voller Gefahren und Romantik in einer Welt, in der Legenden Wirklichkeit geworden sind.

Der Auftakt zu einer Trilogie, der fesselnd, spannend und gleichzeitig informativ, aber nicht langatmig ist. Durchweg ist dieses Buch einfach mega.

Weiterlesen Weiterlesen

Ivonne Keller – Hirngespenster

Ivonne Keller – Hirngespenster

rezensiert von Nicole am 15.0.2020

Titel: Hirngespenster
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Ivonne Keller
Genre: Spannungsroman
Verlag: Knaur
Seitenanzahl: 416
Erscheinungsdatum: 01.09.2014
ISBN-10: 3426515490
ISBN-13: 978-3426515495
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Ein Psychodrama so intensiv wie verstörend, so spannend wie gefühlsgeladen

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden – und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.

Ihr sucht ein Buch, welches in keine Schublade passt?
Dann hättet ihr mit „Hirngespenster“ definitiv schon mal in dem Bereich einen Volltreffer gelandet.

Ihr bekommt hier eine sehr tiefgründige Geschichte, die sich so liest, als entspringt sie dem echten, wahren Leben und gleichzeitig ist sie so abgedreht und erschreckend verstörend, dass es einem zwischendurch richtig mulmig wird.

Es tun sich tiefe Abgründe auf, wenn die Realität und der blanke Wahnsinn sich miteinander vermischen und das Ganze dabei auch noch absolut authentisch wirkt.

Weiterlesen Weiterlesen

Nica Stevens – Midnightsong: Es begann in New York

Nica Stevens – Midnightsong: Es begann in New York

rezensiert von Daniela, am 13. Juni 2020

Titel: Midnightsong: Es begann in New York
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Nica Stevens
Genre: Roman
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 336 Seiten
Erscheinungstermin: 05. März 2020
ISBN-10: 3551318522
ISBN-13: 978-3551318527
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Die 18-jährige Lynn träumt eigentlich von einem Studium in New York, nicht von Rockstars. Bis sie die derzeit beliebteste Band des Landes unverhofft vor einer Horde kreischender Fans rettet – und bei Frontman Ryle mit dem zerzausten Haar und den dunkelblauen Augen selbst ganz weiche Knie bekommt. Von Star-Allüren keine Spur, stattdessen sprüht er vor Charme und zeigt aufrichtiges Interesse an Lynn. Trotzdem versucht sie mit aller Macht ihr Herz zu schützen und wird dabei auf eine harte Probe gestellt.

Ach wie schön erfrischend diese Story war. Dieses Hörbuch war für mich wirklich toll, denn es geht gleich spannend und rasant los und es war eins der wenigen, die ich zu jeder Zeit immer gerne weiter gehört hätte.

Weiterlesen Weiterlesen

Nikola Hotel – It was always you

Nikola Hotel – It was always you

rezensiert von Daniela, am 26. Juni 2020

Titel: It was always you
Reihe: Blakely Brüder (1/2)
Autor: Nikola Hotel
Genre: Roman
Verlag: Rowolth Taschenbuch
Seitenanzahl: 448 Seiten
Erscheinungstermin: 16. Juni 2020
ISBN-10: 3499003147
ISBN-13: 978-3499003141
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …

„Never have I ever“ (Ich habe noch nie …) ist ein sehr aufschlussreiches Trinkspiel, was ich in solch einer Konstellation auch gerne mal spielen würde. So erging es auch Ivy, Harper, Asher, Noah und Sam.

Weiterlesen Weiterlesen

Nalini Singh – Engelskrieg

Nalini Singh – Engelskrieg

rezensiert von Daniela, am 09. Juni 2020
– Rezensionsexemplar –

Titel: Engelskrieg
Reihe: Gilde der Jäger (12/ ?)
Autor: Nalini Singh
Genre: Fantasy
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 688 Seiten
Erscheinungstermin: 29. Mai 2020
ISBN-10: 373631275X
ISBN-13: 978-3736312753
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Die Welt der Engel, Jäger und Vampire steht vor dem Abgrund. Eine neue Gefahr hat sich erhoben und bedroht alles, was ist. Gildejägerin Elena Deveraux, der erste Mensch, der zu einem Engel wurde, und ihr Gefährte, der Erzengel Raphael, Herrscher von New York, haben sich unwiderruflich verändert und niemand weiß, wie sich diese Entwicklung auswirken wird. Nie war es so gefährlich, unsterblich zu sein …

Wow Wow, wie sehr ich diese Reihe liebe und auch bei Band 12 wurde ich nicht enttäuscht.

Nalini Singh schreibt so kompakt und fesselnd, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Ihr Schreibstil ist zwar flüssig, aber insgesamt ist die Story durchweg keine leichte Kost. Man kann diese Serie und vor allem diesen Band nicht einfach mal zwischendurch lesen, denn dafür ist der komplette rote Faden von Teil 1 an zu kompakt und zu vielfältig.

Weiterlesen Weiterlesen