Durchsuchen nach
Kategorie: 4 Bücher

Mona Kasten – Lonely Heart

Mona Kasten – Lonely Heart

rezensiert von Daniela am 06. Mai 2022

Titel: Lonely Heart
Reihe: Scarlet Luck (1/?)
Autor: Mona Kasten
Genre: Roman
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 26. April 2022
ISBN-10: 3736319002
ISBN-13: ‎978-3736319004
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Rosie kann nicht glauben, dass sie Scarlet Luck für ihre Webradio-Show interviewen darf. Nicht nur verfolgt sie die Band seit Jahren, ihre Lieder haben sie auch durch die schwerste Zeit ihres Lebens gebracht. Vor allem Adam, der Schlagzeuger, fasziniert sie, nicht zuletzt deshalb, weil über ihn nur bekannt ist, dass er seit Jahren keine Berührungen duldet – von niemandem. Aber dann steht die Band schließlich in Rosies kleinem Studio, und alles geht schief. Das Interview muss abgebrochen werden, und Wellen aus Hass prasseln online auf Rosie nieder. Als sie sogar auf der Straße von Fans angegriffen wird, laden Scarlet Luck sie kurzerhand auf ein Konzert ein, als Zeichen, dass sie die Sache hinter sich lassen wollen. Plötzlich steht Rosie ein zweites Mal vor Adam. Adam, in dessen Augen sie einen unfassbaren Schmerz erkennt – und dem sie niemals näherkommen darf …

Was mir als erstes einfällt, nachdem ich das Buch zugeschlagen habe? What the f*** …? Warum?

Mir war nicht bekannt, dass diese Geschichte nicht in sich abgeschlossen ist. Ich lese, lese und lese und stelle fest, dass das Buch sich dem Ende zuneigt. Aber wie soll das gehen, wenn die Geschichte rund um Rosie und Adam sich noch entwickelt und gar nicht abgeschlossen ist? Ja klar, es gibt ein böses Ende für mich, was mich dem nächsten Teil entgegenfiebern lässt.

Weiterlesen Weiterlesen

Ava Reed – High Hopes

Ava Reed – High Hopes

rezensiert von Daniela am 22. April 2022

Titel: High Hopes
Reihe: Whitestone Hospital (1/4)
Autor: Ava Reed
Genre: Roman
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 416 Seiten
Erscheinungsdatum: 17. März 2022
ISBN-10: 3736315473
ISBN-13: 978-3736315471
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Laura Collins hat es geschafft! Ihr größter Wunsch geht in Erfüllung, als sie eine Stelle an einer der angesehensten Kliniken des Landes ergattert. Am Whitestone Hospital in Phoenix ist Laura eine der neuen Assistenzärzte und -ärztinnen und erkennt schnell, dass sie für ihren Traumjob an ihre Grenzen gehen und alles geben muss. Die langen Arbeitszeiten, der Schlafmangel, die schweren Entscheidungen und bewegenden Schicksale verlangen ihr viel ab. Und als wäre das nicht Herausforderung genug, ist da noch Dr. Nash Brooks, der junge Stationsarzt der Herzchirurgie. Nash ist kompetent, attraktiv, ihr Betreuer – und damit absolut verboten!

Es war die absolut richtige Entscheidung zu diesem Buch zu greifen. Der Schreibstil, das Setting und die Story haben mich gleich in ihren Bann gezogen. Natürlich habe ich das ein oder andere Mal an Grey’s Anatomy gedacht, aber bei so vielen anderen Geschichten gibt es auch immer mal wieder Parallelen zu Ereignissen, Filmen/Serien oder dem realen Leben, also habe ich mich da nicht drauf versteift oder alles miteinander verglichen.

Diese Geschichte rundum Laura und Nash war für mich locker, leicht und vor allem authentisch. Beide sind ihrem Charakter treu geblieben und haben sich nicht verändert, nur weil sie auf einmal in eine neue Situation kommen. Und diese Situation ist prickelnd und unterhaltsam.

Weiterlesen Weiterlesen

Yvy Kazi – The Dream of Us

Yvy Kazi – The Dream of Us

rezensiert von Daniela am 25. März 2022

Titel: The Dream Of Us
Reihe: St. Clair Campus (1/3)
Autor: Yvy Kazi
Genre: Roman
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 448 Seiten
Erscheinungsdatum: 26. November 2021
ISBN-10: 3736316623
ISBN-13: ‎978-3736316621
Bildquelle/Klappentext: Amazon

July Summers ist Cheerleaderin mit Leib und Seele. Daher ist es auch ihr großer Traum, nach dem Collegeabschluss einen Platz bei den Cheerleadern eines erfolgreichen NFL-Teams zu ergattern. Doch dort gilt eine strenge Regel: Wer einen Footballspieler datet, fliegt raus! Bisher war diese Vorschrift kein Problem für July – bis sie den neuen College-Quarterback Andrew McDaniels kennenlernt. Drew löst mit nur einem Blick Gefühle in ihr aus, die sie so noch nie empfunden hat, und jedes Mal, wenn die beiden sich treffen, wird das Prickeln zwischen ihnen stärker. Aber ist die Möglichkeit einer Zukunft mit Drew es wert, ihren Traum aufzugeben?

Seit dem letzten Jahr freue ich mich schon auf diese Geschichte, denn das amerikanische Klischee „Cheerleader und Quarterback“ ist für mich eine Geschichte zum Wegträumen.

Warum ich erst jetzt zu dem Buch gegriffen habe weiß ich auch nicht, denn diese Geschichte hat für mich genau das wiedergegeben, was ich auch erwartet habe.

Weiterlesen Weiterlesen

Kerstin Gier – Vergissmeinnicht 1

Kerstin Gier – Vergissmeinnicht 1

rezensiert von Nicole am 23.03.22

Titel: Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann
Reihe: Vergissmeinnicht (1/3)
Autor: Kerstin Gier
Genre: Jugend-Fantasy
Verlag: Fischer
Seitenanzahl: 480
Erscheinungsdatum: 29.09.22
ISBN-13: 978-3949465000
Bildquelle/Klappentext: Amazon


Quinn ist cool, smart und beliebt. Matilda entstammt der verhassten Nachbarsfamilie, hat eine Vorliebe für Fantasyromane und ist definitiv nicht sein Typ. Doch als Quinn eines Nachts von gruseligen Wesen verfolgt und schwer verletzt wird, sieht er Dinge, die nicht von dieser Welt sein können. Nur – wem kann man sich anvertrauen, wenn Statuen plötzlich in schlechten Reimen sprechen und Skelettschädel einem vertraulich zugrinsen? Am besten dem Mädchen von gegenüber, das einem total egal ist. Dass er und Matilda in ein magisches Abenteuer voller Gefahren katapultiert werden, war von Quinn so allerdings nicht geplant. Und noch viel weniger, sich unsterblich zu verlieben …


Das Rad wurde hier zwar nicht neu erfunden, dennoch haucht Kerstin Gier dieser eher niedlichen Jugendfantasy-Story so viel Charisma und Wohlfühlcharakter ein, dass ich sie zum Zurücklehnen, entspannten Berieseln lassen oder um hin und wieder herzlich zu lachen, wärmstens empfehlen kann.

Matilda und Quinn sind einfach bezaubernde Hauptcharaktere, die für mich die Geschichte auch ausmachen.
So unterschiedlich sie auch sind, sie kämpfen beide mit ihrem Herzen und versuchen komplett sie selbst zu sein. Jeder auf seine Weise.

Ich mag sie und will ihr gemeinsames Abenteuer unbedingt bis zum Schluss miterleben.



* eure Nicole *

April Dawson – Dare to Stay

April Dawson – Dare to Stay

rezensiert von Daniela am 08. März 2022

Titel: Dare to Stay
Reihe: Dare to Trust (3/3)
Autor: April Dawson
Genre: Roman
Verlag: Lyx
Seitenanzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 28. Januar 2022
ISBN-10: 3736314957
ISBN-13: 978-3736314955
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Verwüstete Hotelzimmer, Frauen und Partys sind das Leben von Rockstar Ian Millard – bis seine Band ihm ein Ultimatum stellt: Entweder er bekommt sein Leben in den Griff oder er fliegt aus der Band! Doch erst als seine Nachbarin Brooke ihn eines Abends betrunken im Treppenhaus findet und bei sich aufnimmt, ändert sich sein Leben schlagartig. Die alleinerziehende Mutter hat eigentlich ganz andere Sorgen als den schlafenden Rockstar in ihrem Bett. Aber mit ihrer liebevollen Art weckt Brooke Gefühle in Ian, die er noch nie zuvor gespürt hat. Und plötzlich sehnt er sich nach mehr als nur einem Kuss oder einer kurzen Affäre, doch eine Frau an seiner Seite ist das Letzte, was Ians Fans jetzt von ihm wollen …Ich hätte es nicht gedacht. @here.is.kathi schreibt auf der Buchrückseite „emotional und tiefschürfend“. Da war ich schon etwas skeptisch, aber nach dem Beenden des Buches muss ich sagen, dass es absolut zutreffend ist.

Weiterlesen Weiterlesen