Browsed by
Autor: NicoleDaniela

Kelly Oram – Cinder & Ella

Kelly Oram – Cinder & Ella

rezensiert von Daniela, am 21. November 2019

Titel: Cinder & Ella
Reihe: Cinder & Ella (1/2)
Autor: Kelly Oram
Genre: Roman
Verlag: ONE
Seitenanzahl: 448 Seiten
Erscheinungstermin: 28. September 2018
ISBN-10: 3846600709
ISBN-13: 978-3846600702
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

Gleich zu Beginn möchte ich sagen, dass ich keine „Märchentante“ bin, aber natürlich kenne ich Cinderella/Aschenputtel. Die Parallelen zwischen Märchen und „Cinder & Ella“ fand ich gut umgesetzt, vor allem da es im berühmt berüchtigten Hollywood spielt, wo Aussehen, Anerkennung und Status eine wesentliche Rolle spielen.

Weiterlesen Weiterlesen

Jessica Winter – Bis du wieder atmen kannst

Jessica Winter – Bis du wieder atmen kannst

rezensiert von Daniela, am 29. November 2019

Titel: Bis du wieder atmen kannst
Reihe: Julia und Jeremy (1/?)
Autor: Jessica Winter
Genre: Roman
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seitenanzahl: 416 Seiten
Erscheinungstermin: 14. August 2015
ISBN-10: 1515340228
ISBN-13: 978-1515340225
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Auf den ersten Blick scheint es, als könnten die Lebensumstände von Jeremy und Julia nicht unterschiedlicher sein. Abgesehen von frechen Neckereien teilen sie nichts miteinander. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als Jeremy durch einen unglücklichen Zufall Zeuge eines schrecklichen Geheimnisses wird, welches Julia seit Jahren zu hüten versucht. Zum ersten Mal in seinem Leben muss Jeremy für etwas kämpfen und langsam aber sicher ihr Vertrauen gewinnen, um ihr helfen zu können. Doch je näher er ihr kommt, desto mehr begreift er, dass es nicht nur Julias Fassade ist, die zu bröckeln begonnen hat…

Was für ein vielfältiges Buch. Obwohl es mir unter die Haut ging, denn die Gefühle, ob positive oder negative, wurden super transportiert, gab es für mich einige Längen, die ich nicht gebraucht hätte, sowie einige Handlungen, die ich von gewissen Personen nicht nachvollziehen konnte.

Ich habe das Buch auf Grund einer Empfehlung gelesen und kann nur sagen, dass ich solch einen Tip immer wieder gerne annehme. Ich liebe Romane, die das wahre Leben wiedergeben und auch die Schattenseiten zeigen. Und von diesen Schattenseiten erlebt Julia mehr als genug.

Weiterlesen Weiterlesen

Stina Jensen – Sterne, Zimt und Winterträume

Stina Jensen – Sterne, Zimt und Winterträume

rezensiert von Daniela, am 19. November 2019

Titel: Sterne, Zimt und Winterträume
Reihe: Winterknistern (3/?)
Autor: Stina Jensen
Genre: Roman
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 328 Seiten
Erscheinungstermin: 19. November 2019
ISBN-10: 3750413584
ISBN-13: 978-3750413580
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Nach einem Schicksalsschlag ist Johanna mit ihrem kleinen Sohn Oskar auf sich gestellt. Besonders der Wiedereinstieg in den Job macht ihr zu schaffen, und auch Oskar wehrt sich beharrlich gegen die Veränderung.
Als Johanna den Astrophysiker Nick kennenlernt, spürt sie sofort eine Verbindung zu ihm. Vielleicht, weil er ihr die Sterne nahebringt und damit ihren verstorbenen Mann. Oder weil er mindestens genauso einsam zu sein scheint wie sie. Dabei könnten der rationale Denker und die chaotische Träumerin nicht verschiedener sein.
Wie gut, dass beide nur eine Freundschaft wollen.
Doch dann verrät Nick Johanna seinen sehnlichsten Traum …

Eine winterliche Romanze voller Sternenglanz.

Dies ist der dritte Teil der WINTERknistern-Reihe. Alle Romane können unabhängig voneinander gelesen werden. Es erhöht jedoch das Lesevergnügen, mit dem ersten Band zu beginnen.

Eine schöne winterliche/weihnachtliche Geschichte, die mal wieder zeigt, dass die Weihnachtszeit eine Zeit für Familie und Besinnung ist.

Wie nicht anders gewohnt, begeben wir uns mit der Autorin Stina Jensen in ein Abenteuer. Johanna ist nach einem Flugzeugabsturz ihres Mannes alleinerziehende Mutter des 1,5 jährigen Oskars. Die alltäglichen Beschreibungen sind für mich sehr authentisch gewesen. Doch es ist jetzt kein Mutter-Kind-Roman, denn neben dem Muttersein, muss Johanna auch wieder in die Berufswelt zurückkehren und da macht es ihr neuer Chef alles andere als leicht. Doch das Chaos ist erst perfekt, als ihre Freundinnen Sina und Milla sie mit einem Astrophysiker zusammenbringen möchten. Doch wie soll das funktionieren, wenn er nur ein guter Freund ist, der seine eigenen Geheimnisse mit sich herumträgt und Johanne mit Oskar, der Arbeit, ihrer Trauer und Schuldgefühlen allerhand zu tun hat?

Weiterlesen Weiterlesen

C. J. Crown – Christmas Rocks

C. J. Crown – Christmas Rocks

rezensiert von Daniela, am 02. Januar 2020

Titel: Christmas Rocks
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: C. J. Crown
Genre: Roman
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 346 Seiten
Erscheinungstermin: 07. November 2019
ISBN-10: 1706115601
ISBN-13: 978-1706115601
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Rockstars sind Arschlöcher. Mit dieser Erkenntnis kehrt Backgroundsängerin Vicky nach drei Jahren auf Tour zurück nach Montana. Sie will Weihnachten ganz in Frieden auf der familieneigenen Farm verbringen, doch mit der Ruhe ist es vorbei, als kurz hintereinander zwei Männer vor der Tür stehen. Der erste ist Christopher, ein junger Mann von der Nachbarsfarm und ihre erste große Liebe, die sie nie ganz vergessen konnte. Der andere ist Rockstar Jimmy Hawkins – berühmt, arrogant und unverschämt attraktiv. Drei Jahre lang war Vicky in seiner Band, dann musste sie gehen. Doch Jimmy ist es gewöhnt, alles zu bekommen, was er will, daher ist er fest entschlossen, Vicky zurückzuholen …Ist sie bereit, ihm noch eine Chance zu geben? Oder entscheidet sie sich für das ruhige Leben in Montana?

Nachdem ich das Cover schon sehr ansprechend fand und das obwohl ich kein Gold Fan bin und Frontal Gesichter nicht mag, war aber dieser erste Eindruck für mich einfach ein Hingucker, denn hier harmoniert alles sehr gut. Der Klappentext hat mich dann einfach dazu gebracht, dass Buch schnellstmöglich zu lesen, denn ich konnte den Zwiespalt zwischen Christopher und Jimmy deutlich spüren und wollte wissen, für wen sich Vicky entscheidet.

Weiterlesen Weiterlesen