Britta Sabbag – Love Show

Britta Sabbag – Love Show

rezensiert von Nicole am 16.10.2020
-Rezensionsexemplar-

Titel: Love Show
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Britta Sabbag
Genre: Young Adult
Verlag: Fischer FJB
Seitenanzahl: 352
Erscheinungsdatum: 30.09.2020
ISBN-10: 3841440347
ISBN-13: 978-3841440341
Bildquelle/Klappentext: Amazon

Die siebzehnjährige Ray ist der größte Reality-TV-Star der Welt – ohne es zu wissen. Als sie sich nicht so verhält, wie die Macher der Show es wollen, wird ein junger Schauspieler in ihre vermeintliche Realität eingeschleust, der dafür sorgen soll, dass sie sich verliebt. Der Plan geht auf. Vielleicht ein bisschen zu gut. Doch kann ihre Liebe echt sein? Und was passiert, wenn rauskommt, dass Ray gar kein »echtes« Leben besitzt?

Wir hätten da eine kleine einsame, von Mythen umgebene Sonneninsel, ein paar freundliche Menschen, die in diesem Paradies wie eine große Familie zusammen leben und mittendrin die 17 jährige Ray als unsere Hauptprotagonistin.

Ray liebt ihr einfaches Leben, ihre traumhafte  Insel,  die Schildkröte Hona und natürlich Noah,  ihren besten und vertrauten Freund seit Kindertagen.
Dass Ray nur eine Marionette in einer perfiden öffentlichen „Love Show“ ist, weiß sie natürlich nicht.

Ray geht unbeschwert, verträumt und leicht naiv durch ihre Welt. Kein Wunder,  sie kennt ja auch nichts anderes.  Sie vermisst auch nichts außerhalb der Insel Aroha und erstaunlicherweise hab ich ihr das total abgenommen, obwohl Ray ja bereits 17 Jahre alt ist.

Ich mochte Ray sehr.  Sie glaubt an die einfachen und vertrauten Dinge ihres Lebens, die Mythen ihrer Heimat, ja einfach an alles, was sie liebt.
Ihr könnt euch also sicher vorstellen,  was passiert, wenn Ray irgendwann erfahren sollte, dass sie im Grunde  nur eine Spielfigur darstellt und alles, was sie bisher lebte, eine Lüge ist.

Weiterlesen Weiterlesen

Emily Bold – Verwoben in Liebe

Emily Bold – Verwoben in Liebe

rezensiert von Daniela, am 19. Juli 2020

Titel: Verwoben in Liebe
Reihe: Stolen (1/3)
Autor: Emily Bold
Genre: Fantasy
Verlag: Planet
Seitenanzahl: 432 Seiten
Erscheinungstermin: 16. Juli 2020
ISBN-10: 3522506596
ISBN-13: 978-3522506595
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

Wenn der erste Junge, den du küsst, deine Seele stehlen will, dann läuft etwas gewaltig schief. So wie bei Abby Woods. Sie hat schon viele Fehler begangen. Diese haben sie nach Darkenhall geführt, eine Londoner Schule, die sich rühmt, auch aus den unbezähmbarsten Schülern bessere Menschen zu machen. Als sie dort dem charismatischen Tristan und seinem geheimnisvollen Bruder Bastian begegnet, begeht sie einen noch viel größeren Fehler. Sie stiehlt Bastians Ring, nicht ahnend, welche Kraft sie damit entfesselt. Denn die Tremblays sind keine gewöhnlichen Schüler, und der Ring kein einfaches Schmuckstück. Abby gerät in große Gefahr und sie muss erkennen: Einen Tremblay küsst man nicht.

Stellst euch vor, ihr fühlt euch ziemlich allein auf dieser Welt. Ihr habt auch schon ’ne Menge Mist im Leben angestellt und kommt deshalb auf eine Schule für „schwierige“ Kids, quasi als letzte Chance.
In der „Darkenhall“ startet für Abby nun ein völlig neues Lebenskapitel, denn sie wird nicht nur mit gleich 2 heißen Jungs konfrontiert, die ihr Herz so richtig zum Aussetzen bringen, nein, sie muss schon bald erkennen, dass man sie rein gelegt hat und dass es da draußen eine Magie gibt, deren Beherrscher, Teile ihrer Seele stehlen wollen.

Die Grundgeschichte rund um diese Seelenmagie hat mir echt gut gefallen. Sie ist mal was anderes, sehr interessant und ziemlich komplex.

Weiterlesen Weiterlesen

Stina Jensen – Gipfelpink

Stina Jensen – Gipfelpink

rezensiert von Daniela, am 15. Juli 2020
– Rezensionsexemplar –

Titel: Gipfelpink
Reihe: Gipfelfarben (4 / ?)
Autor: Stina Jensen
Genre: Roman
Verlag: –
Seitenanzahl: 249 Seiten
Erscheinungstermin: 01. August 2020
ISBN-10: –
ISBN-13: –
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

So hat Susa sich das nicht vorgestellt: Ihren vierzigsten Geburtstag soll sie ohne ihren Mann Tobi verbringen, weil ihm der Job mal wieder wichtiger ist. Kurzentschlossen bucht sie eine Single-Reise nach Teneriffa. Durch einen Buchungsfehler ist dort allerdings statt Sonne, Strand und Meer Wandern auf dem Vulkan angesagt!
Zum Glück ist da der attraktive Sebastian, der ihre wunden Füße mit Pflastern versorgt. Seine liebevollen Aufmerksamkeiten sind wohltuend wie die pinkfarbenen Blüten inmitten der kargen Berglandschaft.
Während Susa Gipfel erklimmt, wächst zu Hause bei Tobi die Unsicherheit. Würde Susa ihn jemals betrügen – oder hat sie es gar schon getan?
Aus der Ferne versucht sie, ihn zu beruhigen – dabei stellt sich heraus, dass auch ihr Mann so seine Geheimnisse hat. Wer muss hier eigentlich wem verzeihen? Und gibt es überhaupt noch Hoffnung auf ein neues Kribbeln in ihrer alten Liebe?
Sebastian macht ihr mit seiner charmanten Art die Antwort auf diese Frage nicht leicht …

Eine Geschichte, die auf die Insel Teneriffa führt. Obwohl ich noch nie da war oder besser gesagt bisher noch nicht, war es, als ob ich die Insel durch Susas Augen entdeckt habe.

Ein sehr bildlicher und detaillierter Schreibstil erwartet einen bei diesem Buch von Stina Jensen.

Weiterlesen Weiterlesen

Marah Woolf – Sister of the Stars

Marah Woolf – Sister of the Stars

rezensiert von Daniela, am 24. Juni 2020

Titel: Sister of the Stars: Von Runen und Schatten
Reihe: HexenSchwesternSaga (1/3)
Autor: Marah Woolf
Genre: Fantasy
Verlag: –
Seitenanzahl: 480 Seiten
Erscheinungstermin: 20. Juni 2020
ISBN-10: 3966983699
ISBN-13: 978-3966983693
Bild- & Klappentextquelle: Amazon

»Manche Dinge vermisst man für immer.«

Vor vier Jahren wurde Vianne von einer Sylphe gebissen. Im folgenden Dämonenfieber verlor sie all ihre Hexenkräfte. Um zu überleben, musste sie ihre Heimat und ihre große Liebe Ezra Tocqueville verlassen. Nun kehrt sie geheilt nach Frankreich zurück, das mittlerweile hinter einer riesigen Mauer liegt, die die Welt vor den Dämonen schützt. Vianne ist fest entschlossen, sich ihre Magie und Ezra zurückzuholen.

Vorher muss sie jedoch den jetzigen Großmeister der Magier überzeugen, einen Pakt mit den Dämonen zu schließen. Aber Ezra hat seine eigenen Pläne und in diesen kommt Vianne nicht mehr vor

Ein magisches Abenteuer voller Gefahren und Romantik in einer Welt, in der Legenden Wirklichkeit geworden sind.

Der Auftakt zu einer Trilogie, der fesselnd, spannend und gleichzeitig informativ, aber nicht langatmig ist. Durchweg ist dieses Buch einfach mega.

Weiterlesen Weiterlesen